Modernes Gesicht schöner Stadt Fergana

Präsident der Republik Usbekistan Islam Karimov besuchte am 26. Juni das Gebiet Fergana, um mit dem Prozess der Verwirklichungen im Bereich der sozialwirtschaftlichen Reformen und kreativen und wohltätigen Arbeiten, die vor Ort verwirklicht werden, vertraut zu machen.

Harmonisch entwickelte Generation ist eine glückliche Zukunft des Landes

In der Vorschulbildungseinrichtung Nr. 4 im Bezirk Tashlak des Fergana Gebiets wurden alle Bedingungen für eine harmonische Entwicklung der Kinder geschaffen.

Usbekistan-Südkorea: auf dem Weg der weiteren Entwicklung strategischer Partnerschaft

Wie bereits berichtet wurde, hat die Präsidentin der Republik Korea Park Geun-Hye am 16. Juni auf Einladung des Präsidenten der Republik Usbekistan den ersten Staatsbesuch nach Usbekistan abgestattet.

Präsidenten besuchten Samarkand

Der Präsident der Republik Usbekistan Islam Karimov und die Präsidentin der Republik Korea Park Geun-Hye besuchten am 18. Juni Samarkand.

Die Initiative des Präsidenten der Republik Usbekistan Islam Karimov, eine kernwaffenfreie Zone in Zentralasien zu schaffen, ist Realität geworden

Am 6. Mai 2014 hat im UN-Hauptquartier in New York ein bedeutsames historisches Ereignis stattgefunden: zum ersten Mal seit der Schaffung der Vereinten Nationen haben die Vertreter der fünf Atommächte - die USA, Großbritannien, Frankreich, China und Russland einstimmig ein wichtiges internationales Dokument unterzeichnet - das Protokoll über die Sicherheitsgarantien für den Vertrag über eine Kernwaffenfreie Zone in Zentralasien.

Die Zukunft der Forschung liegt in der Hand der Jugend

Die Taschkenter Universität für Informationstechnologien wird in der VII. Nationalen Messe von innovativer Ideen, Technologien und Projekte über 40 neue Programmprodukte, Projekte vorstellen.

Historische Stadt Chiva im Fernsehkanal „Euronews“

Im Fernsehkanal „Euronews“ wird eine Sendungsreihe „Uzbekistan life“ über die Geschichte, das Kulturerbe und touristische Infrastruktur von Usbekistan gesendet. Ab 25. Dezember lief die nächste Reportage, gewidmet der historisch alten Stadt Chiva.

Seiten