• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Präsidenten besuchten Samarkand

Der Präsident der Republik Usbekistan Islam Karimov und die Präsidentin der Republik Korea Park Geun-Hye besuchten am 18. Juni Samarkand.

Die Besichtigung der Sehenswürdigkeiten von Samarkand begann mit dem Besuch ins Observatorium von Mirzo Ulugbek, der einen großen Beitrag zur Entwicklung der Weltzivilisation leistete. Dem hochrangigen Gast wurde über das Leben und wissenschaftliche Tätigkeit des Gelehrten und Staatsmannes erzählt.

“Besichtigend das Observatorium war ich von einmaligem Talent des genialen Gelehrten Mirzo Ulugbek begeistert”, so Präsidentin der Republik Korea.

Die Staatschefs von Usbekistan und Südkorea besichtigten das Museum “Afrasiab”, Exponate, die über die Geschichte der Staatlichkeit unseres Volkes, von alters her entwickelte Handwerkarbeit und Handel, breite internationale Beziehungen erzählen. Auf einem Felsenbild ist die Empfangszeremonie des Herrschers von Afrasiyab dargestellt. Unter den Botschaftern ist auch der Botschafter Choson (Korea) gemalt, das zeugt auch davon, dass die Geschichte der Beziehungen zwischen den beiden Staaten auf mehrere Jahrhunderte zurückgeht.

Der Park “Auf Großen Seidenstraße” auf dem Gelände des Museums “Afrasiyab” ist auch ein deutlicher Symbol der engen Freundschaft zwischen diesen Ländern. In diesem Park ist ein Denkmal errichtet, das die dynamisch entwickelnde Freunndschaftsbande und Zusammenarbeit von Usbekistan mit Südkorea verkörpert.

Mit großem Interesse und Begeisterung besichtigte die Präsidentin der Republik Korea den Komplex Registan. Sie schätzte besonders hoch, dass in Usbekistan derzeit das reiche Kulturerbe großer Vorfahren gelernt wird, dass historische Denkmäler erhalten werden.

Park Geun-Hye machte sich im Komplex Registan mit der Ausstellung der Erzeugnisse nationaler Handwerkarbeit vertraut, interessierte sich für den Anfertigungsprozess von berühmten Samarkander Teppichen.

Anschließend besichtigte die Präsidentin von Südkorea das Mausoleum von Amir Timur und zollte seinem Denkmal den Tribut.

Der hochrangige Gast hob besonders hervor, dass einzigartige Denkmäler von Samarkand auf sie als Symbol der alten Kultur und Geschichte der Staatlichkeit des Volkes, als ein großes Muster der nationalen Baukunst unvergessliche Eindrücke gemacht haben.

Der Staatsbesuch der Präsidentin der Republik Korea Park Geun-Hye in die Republik Usbekistan war fruchtbar. Im Verlauf des Besuchs sind gegenseitig vorteilhafte Vereinbarungen auf zwischenstaatlicher, zwischenbehördlicher und auf Regierungsebene erreicht.

Damit ist der erste Staatsbesuch der Präsidentin der Republik Korea Park Geun-Hye in die Republik Usbekistan zu Ende. Die Stattschefin von Südkorea betonte die hohe Effizient und konstruktiven Charakter ihres Besuchs in Usbekistan und äußerte ihre tiefe Dankbarkeit dem Präsidenten Islam Karimov für den herzlichen Empfang.

Quelle: UzA