• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Usbekistan-USA: die Geschäftsleute führten online-Verhandlungen

23.02.2018

Am 23.Februar fand zwischen den Geschäftsleuten von Usbekistan und den USA ein online-Dialog statt.

An der von der Handels- und Industriekammer von Usbekistan und der Amerikanisch-Usbekischen Handelskammer organisierten Verhandlungen nahmen die Vertreter von Ministerien und Behörden, Konzernen und Kompanien aus den Bereichen Handel, Investitionen, Wirtschaft, Landwirtschaft, Textil, Pharma- Chemie-, Lebensmittelindustrie, Produktion der Elektronik und Baustoffe teil.

Der Vorsitzende der Handels- und Industriekammer von Usbekistan A. Ikramov, der Botschafter von Usbekistan in den USA J. Vakhobov und andere betonten, dass die handelswirtschaftliche und investitionspolitische Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern sukzessiv ausgebaut wird. Die Tätigkeit der Amerikanisch-Usbekischen Handelskammer dient als ein wichtiger Mechanismus zur Unterstützung und Realisierung gemeinsamer Projekte.

Der Exekutive Direktor der Amerikanisch-Usbekischen Handelskammer E. Son und amerikanische Unternehmer hoben hervor, dass das Treffen mit den Leitern führender amerikanischen Kompanien im Rahmen des Besuchs des Präsidenten Shavkat Mirziyoyev in die USA am 18.-20.September 2017 ausschlaggebend für die Ergänzung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit mit neuen Inhalten war.

Die wirtschaftlichen, gesellschaftlich-politischen, kulturellen, geistigen Reformen in Usbekistan rufen großes Interesse in der internationalen Gemeinschaft hervor. Internationale Analytiker bewerten besonders umfassende Reformen in der Wirtschaft positiv. Die Umwandlungen im Bereich der weiteren Liberalisierung des Geschäftsklimas, Unterstützung des kleinen und privaten Unternehmertums tragen zur weiteren Wachstum der Interessen an Usbekistan bei.

In der Videokonferenz wurden amerikanische Geschäftsleute über die Steuer- und Zollpräferenzen, Ermäßigungen, die für ausländische Investoren und Partner in verschiedenen Bereichen der Wirtschaft von Usbekistan, auch im Agrarbereich, angeboten werden, informiert.

Die Vertreter der amerikanischen Kompanie “WCC International” präsentierten über die Möglichkeiten für usbekische Produkte in den Märkten der USA, über das internationale Marketing, zu online-Kommerzen und zu anderen Themen. Die Geschäftsleute der USA wiesen auf das Interesse am weiteren Ausbau und an Stärkung der Zusammenarbeit mit Unternehmern von Usbekistan hin.

www.uza.uz