• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Medientour für Vertreter ausländischen Massenmedien

28.02.2018

Am 5.-8.Juni des laufenden Jahres wird geplant, im Rahmen des internationalen ökologischen Forums zum Thema „Verstärkung der Zusammenarbeit im Bereich der stetigen Entwicklung der Umwelt in Zentralasien“ eine Medienroute für ausländische Journalisten durch die Aralsee zu organisieren. Darüber wurde im Briefing im Regionalen ökologischen Zentrum von Zentralasien mitgeteilt.

Dieses Forum wird zur Stärkung der internationalen Zusammenarbeit in Umweltfragen beitragen. Da werden die Fragen der Nutzung der erneubaren Energiequellen, Verwaltung schwerer Haushaltsmüll, Erhaltung biologischer Vielfalt, Erweiterung der Naturschutzgebiete besprochen werden.

Es wird geplant, dass an der Veranstaltung die Leiter der Staatsorgane im Bereich Umweltschutz und Wasserwirtschaft vieler Länder, Vertreter führender internationaler Organisationen und Finanzinstitutionen teilnehmen.

www.uza.uz