• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Geschäftsleute von Usbekistan und Turkmenistan unterzeichneten die zukunftsträchtigen Abkommen

24.04.2018

Im Rahmen des Staatsbesuchs des Präsidenten von Turkmenistan Gurbanguli Berdimuhamedov in Usbekistan wurde auf die Initiative des Präsidenten von Usbekistan Shavkat Mirziyoyev in Taschkent die Nationale Ausstellung von Turkmenistan und ein Geschäftsforum unter Beteiligung der Geschäftskreise der beiden Länder durchgeführt.

An der Veranstaltung nahmen die Leiter der Ministerien und Kompanien der beiden Länder in Bereichen Handelsindustrie, Investitionen u.a. teil. Es ging im Forum um die Fragen der weiteren Entwicklung der handelswirtschaftlichen und investitionspolitischen Zusammenarbeit zwischen Usbekistan und Turkmenistan.

In den bilateralen Beziehungen von Usbekistan und Turkmenistan ist die Zusammenarbeit in der Wirtschaft, Kultur von großer Bedeutung. Das fand seinen Ausdruck in den Regierungsabkommen.

Während des Treffens der Geschäftskreise wurden die Fragen der Stärkung der Partnerschaft zwischen den Unternehmern der beiden Länder besprochen.

Die Vertreter der Geschäftskreise von Turkmenistan machten sich mit der Arbeit im Bereich der Verbessrung des Geschäftsklimas, zur Unterstützung des kleinen und privaten Unternehmertums, zur Erhöhung der Investitionsattraktivität der Wirtschaft des Landes sowie mit den Bedingungen für die Investoren in den freien Wirtschaftszonen bekannt. Die Reformen, die zur Entwicklung verschiedener Bereiche der Wirtschaft umgesetzt werden, wurden von den Gästen hochgeschätzt.

Im Verlauf der Nationalen Ausstellung von Turkmenistan und des Businessforums wurden zukunftsträchtige Abkommen über die weiteren Erweiterung der Zusammenarbeit in Bereichen Erdöl- und Gas, Verkehr- und Kommunikation, Landwirtschaft, Tourismus, Produktions- und Textilindustrie erzielt. Unterzeichnet wurden die Verträge in Höhe von 250 Millionen US Dollar. Die Seiten verabredeten sich, solche Veranstaltungen regelmäßig durchzuführen.

www.uza.uz