• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Treffen mit dem Präsidenten von Afghanistan

Außenminister Abdulaziz Kamilov (l) und Afghanistans Präsident Mohammad Ashraf Ghani

15.02.2019

Die an der Münchner Sicherheitskonferenz teilnehmende Delegation der Republik Usbekistan, angeführt von Außenminister Abdulaziz Kamilov, traf am 14. Februar 2019 mit dem Präsidenten der Islamischen Republik Afghanistan, Mohammad Ashraf Ghani, zusammen.

Zu Beginn des Gesprächs übermittelte der Außenminister dem afghanischen Präsidenten und in seiner Person dem gesamten afghanischen Volk Worte des aufrichtigen Respekts und die besten Wünsche für Frieden und Wohlstand des Präsidenten Usbekistans Shavkat Mirziyoyev.

Bei dem Treffen wurden aktuelle Fragen der Zusammenarbeit im Rahmen der Einleitung eines friedlichen politischen Dialogs in Afghanistan, der von den Afghanen selbst durchgeführt werden muß, erörtert.

Präsident Mohammad Ashraf Ghani dankte dem Präsidenten Shavkat Mirziyoyev und dem brüderlichen Volk Usbekistans für die konsequenten und energischen Bemühungen, den Friedensprozess in seinem Land und seine soziale und wirtschaftliche Wiederbelebung zu fördern.

Die Gesprächspartner behandelten auch andere Themen der usbekisch-afghanischen Agenda. Es ging vor allem um die Aussichten für die Umsetzung gemeinsamer Verkehrs-, Energie- und anderer Projekte mit Usbekistan, die darauf ausgerichtet sind, transafghanische Transitkorridore zu schaffen und die regionalen Wirtschaftsbeziehungen zu stärken.