• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

In Taschkent ist ein Technopark "Oklon" eröffnet

09.04.2019

Am 1. April 2019 fand im Bezirk Shaykhontokhur in Taschkent die Eröffnungszeremonie des vielseitigen Technologieparks "Oklon" statt.

Am 10. August 2018 hat Präsident Shavkat Mirziyoyev im Laufe seiner Bekanntmachung mit der kreativen und wohltätigen Arbeit in der Hauptstadt Usbekistans einen Technologiepark „Oklon“ die zu errichten beauftragt.

Auf dem Gelände des Technoparks ist drei Projekte mit einem Gesamtwert von 110 Milliarden Euro vorgesehen worden. Als Ergebnis werden Tausend neue Arbeitsplätze geschaffen.

Insbesondere wird die Gesellschaft mit beschränkter Haftung „Colmet engravo“ verschiedene Produkte aus Buntmetallerze herstellen. Durch die Projektumsetzung wird die Produktion von Fertigprodukten mit hohem Mehrwert für insgesamt 30 Milliarden Euro eingesetzt und 190 neue Arbeitsplätze werden geschaffen.

Ein weiteres Projekt, das auf dem Gelände des Technoparks umgesetzt wird, ist die Herstellung von Sanitär- und Hygieneprodukten. Für dieses Projekt, das von “Lider kosmetik” GmbH realisiert wird, werden 35 Milliarden Euro ausgegeben. Im Betrieb wird 260 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung "Overbridge" wird das Projekt zur Herstellung von Bällen im Gesamtwert von 45 Milliarden Euro realisieren. Mit dem Start des Unternehmens bei voller Kapazität werden jährlich 875 Tausend Bälle an den Markt geliefert. 550 Arbeiter werden mit Dauerarbeitsplätzen versorgt.

Ebenso werden für das Projekt des Unternehmens “Lider kosmetik” die ausländischen Kreditlinien wie Eximbank der Türkei (3,5 Millionen US Dollar) und Unternehmen “Colmet engravo”, Staatliche Entwicklungsbank China (2,5 Millionen US Dollar) herangezogen.

Quelle: UzA.uz/de