• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Shavkat Mirziyoyev empfing den Leiter des Asiatischen Fußballverbandes

16.09.2019

Am 16. September empfing Präsident von Usbekistan den Präsidenten des Asiatischen Fußballverbandes, Scheich Salman bin Ibrahim al-Khalifa.

Den Gast aufrichtig begrüßend betonte das Staatsoberhaupt die dynamisch entwickelnden fruchtbaren Partnerschaftsbeziehungen zwischen Usbekistan und der AFC, die günstige Bedingungen für die Popularisierung dieses Sports in der Republik zu bilden und dazu den jungen Menschen breit heranzuziehen.

Im Laufe des Gesprächs wurden die Fragen einer weiteren Erweiterung der gegenseitig vorteilhaften Zusammenarbeit zwischen Usbekistan und der AFC erörtert und Möglichkeiten für die Organisation wichtiger internationaler Fußballturniere in Usbekistan hingewiesen.

Hervorgehoben wurde die Wichtigkeit der Unterstützung des Bundes zur Schaffung einer erstklassigen Fußballinfrastruktur in Usbekistan, die methodische Gewährleistung, die Unterstützung talentierter Jugendlicher und die Ausbildung hochqualifizierter Fachkräfte, Trainer und Schiedsrichter fortzusetzen.

Scheich Salman bin Ibrahim al-Khalifa schätzte hoch die durchgeführte Politik in Usbekistan zur Popularisierung den Massensport, einschließlich der Unterstützung für die Entwicklung des Fußballs.

Der Gast bekräftigte das Engagement des Asiatischen Fußballverbandes zur umfangreichen Partnerschaft mit Usbekistan auszubauen, sowie seine Bereitschaft, neue Programme und praktische Kooperationsprojekte gemeinsam voranzutreiben.

Quelle: UzA.uz/de