• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Präsident von Usbekistan ist in die Vereinigten Arabischen Emirate abgereist

24.03.2019

Präsident der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev ist auf Einladung des Kronprinzen des Emirats Abu Dhabi Scheich Muhammad bin Zayed Al Nahyan vom 24. bis 26. März 2019 zu einem offiziellen Besuch in die Vereinigten Arabischen Emirate abgereist.

Wie bereits berichtet wurde, sind im Laufe des Besuchs die Treffen mit dem Kronprinzen von Abu Dhabi, dem stellvertretenden Oberbefehlshaber der Streitkräfte der Vereinigten Arabischen Emirate, Scheich Muhammad bin Zayed Al Nahyan, Vizepräsident und Premierminister der Vereinigten Arabischen Emirate, Emir von Dubai Scheich Muhammad bin Rashid Al Maktum vorgesehen.

Auf der Tagesordnung der Verhandlungen stehen die Fragen des weiteren Ausbaus und der Stärkung der bilateralen vielseitigen Zusammenarbeit, der praktischen Kooperation in den handelswirtschaftlichen, Investitionen, Innovation, Bankwesen, Finanzen, kulturell-humanitären und anderen Bereichen.

Als Ergebnisse des Besuchs ist es geplant, eine Gemeinsame Erklärung zwischen der Republik Usbekistan und den Vereinigten Arabischen Emiraten anzunehmen und auch bilaterale Dokumente über die Zusammenarbeit in den Bereichen Investitionen und Finanzen, erneuerbare Energiewirtschaft, Industrie- und Infrastrukturentwicklung, Landwirtschaft, Zollverwaltung, Arbeitskräfte, Kultur und andere zu unterzeichnen.

Außerdem ist es geplant, Shavkat Mirziyoyev auch mit dem Technopark „Masdar City“ und einer Reihe industrieller und sozialer Einrichtungen vertraut zu machen.

Quelle: UzA.uz/de