• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Präsident von Kasachstan ist in Taschkent angekommen

14.04.2019

Auf Einladung des Präsidenten der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev kommt am 14. April 2019 Präsident der Republik Kasachstan Kassym-Jomart Tokayev zu einem zweitägigen Staatsbesuch in Usbekistan.

Am internationalen Flughafen namens „Islam Karimov“ in Taschkent traf den Präsidenten von Kasachstan Kassym-Jomart Tokayev der Premierminister der Republik Usbekistan Abdulla Aripov.

Nach dem feierlichen Empfangszeremonie ging die kasachische Delegation in die für sie zugewiesene Residenz.

Wie bereits berichtet wurde, wird dies das erste Treffen der beiden Staatsoberhäupter sein, nachdem Kassym-Jomart Tokayev als Präsident der Republik Kasachstan sein Amt angetreten hat.

Im Zuge der geplanten Verhandlungen in engen und erweiterten Kreisen werden die Perspektiven für eine weitere Stärkung der bilateralen Freundschaftsbeziehungen, guten Nachbarschaft und strategischen Partnerschaft erörtert, und es werden auch vorrangige Richtungen der Zusammenarbeit in den politischen, handelswirtschaftlichen, kulturellen und humanitären, Investitions-, Verkehrs-und Kommunikations- und anderen Bereichen betrachtet.

Die Präsidenten werden Meinungen über die Vertiefung der regionalen Zusammenarbeit und die wichtigen internationalen Fragen austauschen.

Es ist vorgesehen, eine Gemeinsame Erklärung der Staatschefs anzunehmen, ein Paket bilateraler Dokumente, die auf die Entwicklung multilateraler Beziehungen zwischen den beiden Ländern gerichtet sind, zu unterzeichnen.

Die Präsidenten werden auch an der offiziellen Eröffnung des „Jahres Kasachstans“ in Usbekistan teilnehmen. Dies wird eine logische Fortsetzung des erfolgreich abgeschlossenen „Jahres Usbekistans“ im brüderlichen Nachbarland -Kasachstan sein.

Quelle: UzA.uz/de