• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Präsident Shavkat Mirziyoyev empfing die Erste Stellvertreterin des UNO-Generalsekretärs

09.06.2018

Wie der Pressedienst des Präsidenten der Republik Usbekistan berichtet, empfing Präsident der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev am 9. Juni 2018 in der für ihn bereitgestellten Residenz in der Stadt Qingdao die Erste Stellvertreterin des Generalsekretärs der Vereinten Nationen, Mohammed Amina.

Das Staatsoberhaupt Usbekistans hob hervor, dass sich die Zusammenarbeit zwischen Usbekistan und den Vereinten Nationen in den vergangenen zwei Jahren entwickelt und mit praktischen Inhalten gefüllt wurde. Die repräsentativen Delegationen der UNO besuchten mehrmals Usbekistan, die konsequente Umsetzung des Plans von praktischen Maßnahmen zur weiteren Entwicklung der Zusammenarbeit mit dem UNO-Hochkommissariat für Menschenrechte (UNHCHR).

Amina Mohammed erinnerte sich mit dem Vergnügen an die Teilnahme des Präsidenten der Republik Usbekistan in der 72. Sitzung der Generalversammlung der Vereinten Nationen. Sie schätzte die besonderen Bemühungen Usbekistans um eine engere regionale Zusammenarbeit zu erweitern und zu stärken, den Wiederaufbau Afghanistans zu fördern. Sie betonte, dass die in Tashkent stattgefundene internationale Konferenz zu Afghanistan "Friedensprozess, Zusammenarbeit im Bereich der Sicherheit und des regionalen Zusammenwirkens" die Aufmerksamkeit der ganzen internationalen Gemeinschaft auf diese Frage lenkte.

Während des Gesprächs fand der Meinungsaustausch über die Umsetzung der zuvor getroffenen Vereinbarungen statt. Besprochen wurden die vorrangigen Richtungen für die weitere Zusammenarbeit.

UzA.uz/de