• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Präsident der Republik Usbekistan ist nach China abgereist

24.04.2019

Präsident der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev ist am 24. April 2019 auf Einladung des Vorsitzenden der Volksrepublik China Xi Jinping zu einem Arbeitsbesuch, um an den Veranstaltungen des zweiten Internationalen Forums "Ein Gürtel, ein Weg" teilzunehmen, abgereist.

Wie bereits mitgeteilt wurde, wird erwartet, an der Arbeit des Forums werden mehr als 40 Staats- und Regierungschefs von ausländischen Ländern, sowie internationale und regionale Organisationen teilnehmen. Auf der Tagesordnung stehen Fragen zur weiteren Vertiefung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit, zur Aktivierung der Zusammenarbeit auf der Suche nach neuen Quellen für langfristiges Wachstum, zur Förderung einer „grünen“ Wirtschaft und Innovation, sowie zur Realisierung der zukunftsträchtigen Infrastrukturprojekte in der Region.

Der Staatschef von Usbekistan wird mit dem Vorsitzenden der Volksrepublik China Xi Jinping und dem Vorsitzenden des Ständigen Ausschusses des Nationalen Volkskongresses Li Zhanshu zusammentreffen.

Es ist geplant, aktuelle Themen zur weiteren Stärkung der usbekisch-chinesischeen umfassenden strategischen Partnerschaft sowie der regionalen und internationalen Tagesordnung zu besprechen.

Präsident von Usbekistan wird eine Reihe von bilateralen Gesprächen mit den Delegationsleitern von ausländischen Ländern und internationalen Organisationen, die am Forum teilnehmen, führen.

Quelle: UzA.uz/de