• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Präsident der Republik Usbekistan empfing die US-Botschafterin Pamela Spratlen

24.09.2018

Präsident der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev empfing am 24. September 2018 die Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafterin der Vereinigten Staaten von Amerika Pamela Spratlen, die ihre diplomatische Mission in Usbekistan beendet hat.

Den Gast herzlich begrüßend, wies das Staatsoberhaupt den bedeutenden persönlichen Beitrag der US-Botschafterin zur vorwärtsschreitenden Entwicklung und Stärkung der vielseitigen gegenseitig vorteilhaften usbekisch-amerikanischen Beziehungen hin.

Betont wurde, dass regelmäßige Kontakte auf höchster Ebene und fruchtbare Ergebnisse des offiziellen Besuchs des Präsidenten der Republik Usbekistan in den Vereinigten Staaten von Amerika im Mai 2018 einen soliden Grund zu einer neuen Ära in den Beziehungen der Freundschaft und der strategischen Partnerschaft zwischen beiden Ländern gelegt.

Es wurde ein konstruktiver politischer Dialog für die gesamte Palette der Fragen, die von beiderseitigem Interesse sind, in Gang gesetzt. Der interparlamentarische Austausch wurde aktiv.

Die Handels- und Wirtschaftskooperation wird ausgebaut. Die Zusammenarbeit in den Bereichen Wissenschaft, Bildung und Kultur wird sich entwickelt, auch auf interregionaler Ebene.

Die US-Botschafterin dankte dem Präsidenten Usbekistans für seinen herzlichen Empfang. Es wurde hervorgehoben, dass die Vereinigten Staaten von Amerika der konsequenten Entwicklung der bilateralen Beziehungen eine große Bedeutung geben und beabsichtigt die umfassende Zusammenarbeit mit Usbekistan auch weiter zu vertiefen.

Anschließend wurde die Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafterin der Vereinigten Staaten von Amerika Pamela Spratlen für ihren großen Beitrag zur Stärkung der strategischen Partnerschaft zwischen den beiden Ländern mit dem Orden „Dustlik“ ausgezeichnet.

UzA.uz/de