• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Ehrung des Gedenkens der Vorfahren

31.08.2019

Präsident der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev besuchte früh morgen am 31. August die Allee „Shahidlar hotirasi“ und nahm an der Zeremonie des Gedenkens von Opfern der Repression teil.

Vorgelesen wurden die Suren aus dem Koran zum Gedenken der Söhne der Heimat, die ihr Leben für Freiheit des Volkes opferten. Gemäß der Tradition wurde da das nationale Gericht Plov gekocht.

Neben den symbolischen Gräbern wurde mit den Aksakalen, religiösen Staatsmännern und Vertretern der Intelligenz ein Gespräch geführt.

Es wurde hervorgehoben, dass in Usbekistan aufs Lernen des Lebens und der Erben der Vorfahren-Helden, auf die Verewigung ihres Gedenkens große Aufmerksamkeit geschenkt wird. Es ist wichtig, den Frieden, die Freiheit und die Fülle im Land zu schätzen, zu streben, alle Bereiche nach dem Grundsatz „Herz mit dem Gott, die Hände in der Arbeit“ zu entwickeln.

Quelle: UzA.uz/de