• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Die erste Sitzung des Usbekisch-Tadschkischen Unternehmerrates in Duschanbe

08.03.2018

Dushanbe, den 8. März. Der UzA-Sonderkorrespodent Abu Bakr Urozov berichtet.

An der Sitzung nahmen der Vorsitzende der Handels- und Industriekammer von Usbekistan, A. Ikramov, der Vorstzende der Handels- und Industriekammer von Tadschikistan Sh. Said, die Leiter der zuständigen Ministerien und Behörden, über 120 Unternehmer des kleinen und privaten Unternehmens teil.

Es ist zu erwähnen, dass der Rat der Unternehmer von Usbekistan und Tadjikistan am 11. Oktober 2017 gegründet. Diese Institution spielt eine wichtige Rolle beim Ausbau der wirtschaftlichen Zusammenarbeit, bei der Entwicklung der direkten Kontakte zwischen den Geschäfts- und Finanzkreisen, bei der Förderung der Implementierung vielseitiger Projekte, sowie bei der Vereinigung der Vertreter der Geschäftskreise der beiden Länder.

Bei der Sitzung wurde auf die Organisierung gemeinsamer Veranstaltungen hingewiesen, um die wirtschaftliche und investitionspolitische Zusammenarbeit zu entwickeln. Es ging dabei auch um die Durchführung großer Foren, Ausstellungen und Messen.

Bei der Veranstaltung wurde in verschiedenen Bereichen effektive Vereinbarungen erzielt. Es wurde vereinbart, die zweite Sitzung des Rates in der zweiten Jahreshälfte in Taschkent einzurichten.

UzA.uz/de