• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Die Arbeit bei der Entwicklung von Informations-und Kommunikationstechnologien wurde analysiert

20.09.2018

Präsident von Usbekistan Shavkat Mirziyoyev führte am 19. September die Sitzung zur Entwicklung des Bereichs der Informationstechnologie und Kommunikation.

Präsident sagte, dass es zu Beginn des Jahres bestimmte Aufgaben zur Entwicklung des Bereichs noch nicht vollständig realisiert worden sind. "Der Zustand zur Heranziehung der Investitionen in die Industrie, Dienstleistungsexporte und fertiggestellte Softwareprodukte ist absolut unbefriedigend", sagte das Staatsoberhaupt.

"Der neue Minister und seine Stellvertreter müssen die entsprechenden Schlussfolgerungen ziehen und ihre Arbeit auf eine völlig andere Weise organisieren. Es ist notwendig, vorhandene Probleme schnell zu beseitigen und die Entwicklung der Industrie zu beschleunigen, das Volumen der Investitionen und Exporte massiv zu steigern, positive Veränderungen im System zum schnellstmöglichen Zeitpunkt zu gewährleisten", sagte Präsident.

Der Staatschef von Usbekistan stellte die Aufgabe, das Volumen der Investitionen im Bereich IKT, insbesondere direkte, im diesem Jahr bis 200 Millionen US-Dollar und im Jahr 2019 bis zum 500 Millionen US-Dollar zu erhöhen.

Er gab auch Anweisungen die Autorität des nationalen Telekommunikationsbetreibers "Uzbetelecom" und Entwicklung des nationalen Mobilfunkdienstanbieters "UzMobil" zu erhöhen.

Präsident nannte den schwachen Exportgrad von IT-Dienstleistungen und beauftragte ihn durch den Ausbau der Entwicklungsarbeiten und den Export von Softwareprodukten stark zu erhöhen.

Die geringe Qualität von Telefonie- und Internetzugangsdiensten wurde kritisiert, es ist eine Tatsache, dass nur 27 Prozent der bestehenden Kommunikationsnetze auf Glasfaserleitungen, der Rest auf Kupferleitungen basieren. Shavkat Mirziyoyev gab Anweisungen zur Steigerung der Geschwindigkeit zur Internetverbindung und des vollständigen Übergangs zu Glasfaserleitungen.

Bestimmt wurden die Aufgaben zur Weiterentwicklung des Systems "Elektronische Regierung", die die Bereitstellung interaktiver öffentlicher Dienste und Kaderausbildung für den IKT-Bereich gründlich zu verbessern. Außerdem wurde auf die Notwendigkeit einer grundlegenden Verbesserung des Postverkehrs hingewiesen.

Es wurde das Augenmerk auf die Stärkung der Informationssicherheit gelegt.

Präsident beauftragte aufgrund der tiefen Forschungen der Auslandserfahrung ein fünfjähriges nationales Programm zur Entwicklung der Informations- und Kommunikationsinfrastruktur zu entwickeln.

UzA.uz/de