• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Modernes Gesicht schöner Stadt Fergana

Präsident der Republik Usbekistan Islam Karimov besuchte am 26. Juni das Gebiet Fergana, um mit dem Prozess der Verwirklichungen im Bereich der sozialwirtschaftlichen Reformen und kreativen und wohltätigen Arbeiten, die vor Ort verwirklicht werden, vertraut zu machen.

Durch seine natürlichen Ressourcen, vielseitige Industrie und modernes System der Transport-Kommunikation besetzt Fergana einen besonderen Platz bei der Entwicklung Usbekistans. Das in diesem Gebiet vorhandene wirtschaftliche Potential ist einen wichtigen Faktor verwirklichender Reformen in allen Bereichen.

In der ersten Hälfte des Jahres betrug das Wachstum des regionalen Bruttoprodukts 107,6 Prozent. Gewährleistet wurden ein stabiles Wachstum im Bereich der Industrie, der Landwirtschaft, der Realisierung von Investitionsprojekten, Dienstleistungen.

Konsequent entwickeln moderne Industrien-Bereiche, saniert werden fungierende und gegründet werden neue Betriebe für die Produktion konkurrenzfähiger Produkte im ausländischen Markt. Als Folge der breiten Unterstützung der Unternehmen, die exportorientierte Produkte hergestellt werden, die Förderung den Subjekten des kleinen Unternehmens und privaten Unternehmertums bei der Exportaufnahme wird das Potenzial des Gebiets stetig in diese Richtung steigen. In der ersten Hälfte 2014 wurde die Produktion auf 120,5 Millionnen US Dollar ausgeführt.

Die positive Veränderungen im Gebiet können wir nach der Ankunft in die Stadt bemerken. Das neue Gebäude auf dem internationalen Flughafen Fergana zeugt von der umfangreichen kreativen Arbeit im Gebiet. Besichtigend das Gebäude schlug der Präsident von Usbekistan die Arbeit an der weiteren Verbesserung und dem Ausbau, die Schaffung moderner Bequemlichkeit für die Passagiere weiter fortzusetzen, vor.

Ferganaer schätzen vom Altertum die Kunst und Kultur hoch ein. Das Gebiet verfügt über vier Theater und 14 Museen, 1628 Bibliotheken und Informationsressourcenzentrum mit reichem Buchfond.

Das Staatsoberhaupt bestimmte in der am 14. Dezember 2012 durchgeführten außerordentlichen Sitzung des Regionalrates der Abgeordneten von Ferghana eine Reihe von Aufgaben Fergana in noch mehr schönen und einzigartigen Stadt zu verwandeln, die Schaffung menschenwürdiger Bedingungen für die Bevölkerung. In der kurzen seither vergangenen Zeit war es hier eine umfangreiche kreative Arbeit verwirklicht.

Im Gebietszentrum wurde einen Palast der Künste für tausend Personen aufgebaut und dem Betrieb übergegeben. Auf der Umgebung von 40 Hektar wurden 10 tausend Setzlinge von Zierbäumen und Sträuchern gepflanzt, angelegt wurde die schattige Allee. Die modernen farbigen musikalischen Brunnen sind nicht nur angenehm für das Auge, sondern auch verbessern das Mikroklima.

Staatsoberhaupt Usbekistans besuchte den Palast der Künste und interessierte sich mit den für Zuschauer geschaffenen Bedingungen.

Türen und Säulen dieses geräumiges und helles Palasts wurden im nationalen Stil eingerichtet. Die Halle verfügt über alle notwendigen Bedingungen und Bequemlichkeiten.

Bei der Errichtung neuer Einrichtungen ist es notwendig ein besonderes Augenmerk auf jedes Detail zu beachten, weil sie Jahrzehnten auch unseren zukünftigen Generationen zu dienen müssen, sagte der Staatschef.

Nicht weit vom Palast der Künste wurde eine große Sportanlage – Wassersportkomplex gebaut. Hier können Kinder solche Sportarten wie Schwimmen, Synchronschwimmen, Wasserball treiben.

Präsident unterhielt sich mit Kindern über ihre Studien, ihre Vorhaben in der Zukunft.

Sport stärkt den Willen der Menschen. Der willensstarke Mensch setzt vor sich große Ziele und erreicht sie immer. Wir haben uns alle Mühe gegeben und werden weiter geben die besten Bedingungen für die Kinder von Usbekistan zu schaffen, um sie hohe Ziele nicht nur im Sport, sondern in allen Bereichen erreichen können. Immerhin standen wir niemandem an nichts nach und nie nachstehen werden, sagte der Staatschef.

Im Gebiet Fergana wird der konsequente Bau von Sportanlagen, Kinderschule für Musik und Kunst geführt. Insbesondere auf Kosten der Stiftung für Entwicklung des Kindersports werden gebaut und rekonstruiert 14 Sportkomplexe und Turnhallen, Schulen für Musik und Kunst. Alle von ihnen wurden mit modernen Ausrüstungen und Zubehör ausgestattet.

Präsident Islam Karimov händigte Sportgeräte für Kinder aus.

Auf Initiative des Präsidenten entwickeln und vervollkomnen die Städte von Usbekistan auf der Grundlage des Generalplans. Als Beispiel können wir die Städte wie Samarkand, Buchara, Andijan, Namangan, Termez, Karshi, Urgench führen. Zusammen mit diesen Städten auch in Kokand und Marghilan wurden die umfangreiche Bau-und Sanierungsarbeiten, die als ein wichtiger Faktor für ihre weitere Entwicklung dienen, die Erhöhung des Lebensstandarts der Menschen verwirklicht.

Gemäß dem präsidialen Verordnung "Über die Maßnahmen zur Realisierung des Generalplans der Stadt Fergana, den Bau und Wiederaufbau von Objekten sozialer und Verkehrs-und Versorgungsinfrastruktur für den Zeitraum 2012-2015" vom 15. November 2011 im Gebietszentrum wird eine umfangreiche kreative Arbeit durchgeführt. Aufgebaut werden moderne Betriebe, Bildungs-und medizinische Einrichtungen, Sportanlagen und Stadien, angelegt werden die Straßen, Alleen.

Präsident besichtigte das Stadion und wies auf die Notwendigkeit eine besondere Aufmerksamkeit hin, um im Stadion alle modernen Bedingungen für Sportler, Zuschauer, die Ausbildung junger Sportler, insbesondere für Fußballspieler schaffen, zu schenken.

Quelle: UzA