Ankündigung der Internationalen Konferenz zu Ehren von Alishēr Nawā’ī

Zur Ehrung des großen usbekischen Dichters Alishēr Nawā’ī und anläßlich seines 575. Geburtstages findet am 12. Februar 2016 in der Staatsbibliothek zu Berlin (Vormittag) und in der Botschaft der Republik Usbekistan (Nachmittag) eine internationale Konferenz zum Thema „Alishēr Nawā’ī und sein Beitrag zur Entwicklung der Weltliteratur und Weltkultur“ statt.
05.02.2016

Auf der Suche nach neuen Talenten

In Taschkent ist eines der wichtigsten Projekte der Jugendwoche unter dem Motto "Der morgige Tag ist unser Ziel" das Festival der Mode und Design zu Ende.
22.11.2015

Wettbewerb für Lustigen und Findigen

Im Palast der Künste "Turkiston" im Rahmen der Jugendwoche, die unter dem Motto "Der morgige Tag ist unser Ziel" verläuft, fand die letzte Etappe des republikanischen Wettbewerbs "Lustigen und Findigen" statt.
20.11.2015

Bolschoi-Theater ist wieder geöffnet

Nach einer umfassenden Rekonstruktion fand am 25. Oktober die Eröffnungsfeier des Staatlichen Akademischen Bolschoi-Theater Usbekistans namens Navoiy statt.

Samarkands Schätze der Seidenstraße

Samarkands Lage auf dem legendären Handelsweg war ideal. Rund 10.000 Kilometer schlängelte sich das Geflecht von Straßen über die Kontinente. Millionen von Händlern, aber auch Diplomaten, Pilger und Krieger bereisten die über 2.000 Jahre alte Seidenstraße und hinterließen ihre Spuren.

Bücher sind Quelle der Geistigkeit

Am 17. September fand im Kultur- und Erholungspark namens Gafur Gulom das 2. Republikanische Festival „Kinderbücher“ unter dem Motto „Gesunde und geistig entwickelte Generation ist die Zukunft des Landes“ statt.

Festival nationaler Gewebe

In Margilan ist das Fest nationaler Gewebe "Atlas bayrami" ("Fest von Atlas") gestartet. Organisiert wurde es in Zusammenarbeit mit Hokimiyat (Stadtverwaltung) der Stadt Margilan, der Vertretung UNESCO in Usbekistan, der Nationalen Kommission der Republik Usbekistan für Angelegenheiten von UNESCO und der Assoziation "Hunarmand". Hier präsentieren die Handwerker ihre Produkte aus allen Regionen der Republik Usbekistan.

Lieder aus der ganzen Welt klingen beim "Shark Taronalari" 2015

Am 28. August fand in Samarkand die Eröffnungszeremonie des X. internationalen Musikfestivals "Sharq taronalari" statt.

Festival trägt zur Stärkung des Friedens und der Eintracht bei

„Die Musik kann die Völker zu einem einzigen Ziel einigen. Ich möchte hervorheben, dass auch das Festival „Sharq taronalari“ zur Stärkung der Freundschaft der Völker und zur weiteren Bereicherung des interkulturellen Dialogs beiträgt. Die edlen Arbeite zur Entwicklung der Musikkunst, zur Erhaltung der Traditionen der klassischen Nationalmusik für die weiteren Generationen, die in Usbekistan durchgeführt werden, sind würdig.

Das Festival baut den gegenseitigen Respekt, die Großzügigkeit und das Einverständnis aus

Um am X. Internationalen Musikfestival "Sharq taronalari" teilzunehmen, kamen in Samarkand viele Künstler, Musikwissenschaftler und Kunsttruppen aus verschiedenen Ländern. Sie machten sich hier mit modernen Einrichtungen, rekonstruierten und das neue Aussehen erhaltenen Baudenkmälern, die in den Jahren der Unabhängigkeit errichtet wurden, vertraut. Korrespondent UzA interviewte die Gäste der Stadt.

Respekt vor grossen Vorfahren

Die Teilnehmer und Gäste des X. Internationalen Musikfestivals "Sharq taronalari" haben am Fuße des Amir Timur und Alisher Navoi Denkmäler in Samarkand Blumen niedergelegt.

Vorbildliches Mahalla ist die Stütze der Gesellschaft

In Usbekistan wird auf die Erhöhung des Status von Mahallas (Gemeinden) in der Gesellschaft, auf die Erweiterung seiner Rechte und Vollmacht, auf die weitere Verstärkung der Rolle der Institution Mahalla beider Formierung einer starken Zivilgesellschaft besonders geachtet.

In Nukus fand die karakalpakische Etappe des Wettbewerbs „Der größte, der beste Feiertag“

In Nukus fand die karakalpakische Etappe des Wettbewerbs „Der größte, der beste Feiertag, der der 24. Jahrestag der Unabhängigkeit der Republik Usbekistan statt“.

Frieden und Gelassenheit sind unschätzbares Gut

In diesen Tagen werden in allen Regionen des Landes unter dem Motto „Du bist einmalig, du bist mir wert, mein Usbekistan“ auf den Feiertag des 24. Jahrestags der Unabhängigkeit von Usbekistan vorbereitet. Im Rahmen der Vorbereitung finden verschiedene Kultur- und Musikveranstaltungen statt.

Das neue Programm im neuen Amphitheater

An der Schwelle des 24. Jahrestages der Unabhängigkeit von Usbekistan findet in Samarkand das zehnte internationale Musikfestival „Sharq taronalari“ statt.

Der beste Berater von Mahalla

In Bukhara fand die republikanische Etappe des Wettbewerbs „Der beste Berater von Mahalla (Gemeinde) für Fragen religiöser Aufklärung und geistig-moralischer Erziehung“ statt.

Musikforum auf dem Weg zur Festigung der Freundschaft und der Kulturbeziehungen zwischen den Völkern

Dieses Jahr wird das internationale Musikfestival „Shark taronalri“ zum zehnten Mal durchgeführt. Dieses Forum, das auf Initiative des Präsidenten Islam Karimov organisiert war, dient zur Entwicklung der Kunst und Kultur, Vereinigung von Vertretern verschiedener Nationen und Völkerschaften durch die Kunst, zur Festigung des Friedens und der Freundschaft zwischen den Völkern. Der Geist und das Prestige des Festivals begeistern seine Teilnehmer, fördern die Entwicklung ihres Schaffens.

Ausstellung des Veteranen

Im Internationalen Kultur-Karavan-Saray der Kunstakademie von Usbekistan ist aus Anlass des „Jahres der Achtung und Sorge für ältere Menschen“ eine Ausstellung des Malers Leonid Markin unter dem Titel „Sinn des Lebens“ eröffnet.

Vorbereitung für 10. Internationales Musikfestival "Sharq Taronalari" läuft auf Hochtouren

Im Nationalen Pressezentrum Usbekistans fand eine Pressekonferenz, gewidmet dem Internationalen Musikfestival „Sharq Taronalari" ("Melodien des Orients") statt.

Fotos sprechen über die Erfolge der Zusammenarbeit

Im Fotohaus Taschkent ist die Fotoausstellung, die der Zusammenarbeit zwischen Usbekistan und Europäischen Union gewidmet ist, eröffnet.

Liebe und Sorge für jedes Kind

Die Politik unter der Leitung des Präsidenten Islam Karimov, die die Betreuung, Liebe und Sorge für jedes Kind vorsieht, dient als ein wichtiger Faktor für Erziehung der gesunden harmonisch entwickelten Generation.

Melodien aus der Kisilkum Wüste

Im Palast „Turkiston“ fand das Konzert der Kultureinrichtungen bei Bergbau- und Hüttenwerke in Nawoi und des Schaffensteams des Kulturpalasts „Farkhod“ statt.

Veranstaltung anlässlich des 679.Jubiläums von Amir Timur

Traditionsgemäß fand am 9. April im Park namens Amir Temur feierliche Veranstaltung anlässlich des 679. Jubiläums von Amir Temur statt. Beteiligt sind an der Veranstaltung Schriftsteller und Dichter, Wissenschaftler, Jugendliche, Vertreter der Öffentlichkeit.

Navruz – ein Fest des Frühlings, des Guten und der Gerechtigkeit

Epigraph: „Möge jeder deiner Abende wohl, jede deiner Nächte glücklich und jeder deiner Tage Navruz sein“. Alischer Navoi (Usbekischer Dichter)

Förderung der Handwerker

Dank der besonderen Aufmerksamkeit des Staats auf die Entwicklung des kleinen Business und privaten Unternehmertums, der Unterstützung von Unternehmern wird die Reihe von Handwerkern erweitert.

Handwerk bringt gutes Einkommen

Die Bewohnerin des Mahallas Bunyodkor der Stadt Samarkand Shoira Ganieva beschäftigt sich mit der Färbung von Seidenstoff.

Historische Stadt Chiva im Fernsehkanal „Euronews“

Im Fernsehkanal „Euronews“ wird eine Sendungsreihe „Uzbekistan life“ über die Geschichte, das Kulturerbe und touristische Infrastruktur von Usbekistan gesendet. Ab 25. Dezember lief die nächste Reportage, gewidmet der historisch alten Stadt Chiva.

Seiten