• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

In Muynak wird eine neue Stadt gebaut

19.11.2018

Präsident der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev kam ins Bezirk Muynak an.

Präsident machte sich mit der Projektpräsentation vertraut und gab Anweisungen zur Produktion der auf dem heimischen Markt nachgefragten Produkte herzustellen, wobei das Potenzial und die natürlichen Ressourcen von Muinak genutzt werden. Zum Beispiel wächst im Bezirk viel Schilf und Rohr. Durch die Organisation von Unternehmen zur Verarbeitung und Herstellung von Baustoffen ist es möglich, junge Menschen zu beschäftigen. Der Vorteil des Bezirks sind auch die Staubecken, in den die Fischzucht zu entwickeln und damit in vielen Familien den Wohlstand sichern lässt.

In Muynak kann man auch der Tierhaltung, insbesondere der Ziegen züchten, die sich gut an die äußere Umgebung und sie gilten als genügsam beim Futter. Die Etablierung der Produktion von Ziegenwolleprodukten könnte Arbeitsplätze für Frauen schaffen.

Die Bewohner von Muinak haben am meisten unter der Aral-Katastrophe gelitten, sagte Shavkat Mirziyoyev. Wir müssen ihnen für ihre Beharrlichkeit, ihren Patriotismus und ihre harte Arbeit danken und als Antwort würdig dienen.

Im Saal des Ökologischen Museums fand ein Dialog mit Vertretern der örtlichen Bevölkerung statt, in dem sie über die großen Perspektiven der Region sprachen. Die Ankunft des Präsidenten und seine Aufmerksamkeit auf die allseitige Entwicklung der Region machte eine große Freude den Menschen in Muynak und begeisterte sie.

In Muynak leben mehr als 30 Tausend Menschen. Der größte Teil der Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter ist in den Bereichen Produktion, Dienstleistungen, Handel, Landwirtschaft und anderen beschäftigt.

UzA.uz/de