• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Usbekistan AgroTech/AgroMash Expo 2017

22.05.2017

Usbekistan AgroTech/AgroMash Expo 2017
Landwirtschaft, Lebensmittelverarbeitung, Tierhaltung
30. Mai - 02. Juni
Taschkent, Usbekistan

Die Messe
Usbekistan AgroTech/AgroMash Expo ist eine internationale Fachmesse für Maschinen, Technologien und Anlagen für die Land- und Ernährungswirtschaft. Die Messe ist eine ausgezeichnete Plattform für ausländische Hersteller, um mit Abnehmern aus Usbekistan in Kontakt zu treten. Die Veranstaltung wird vom usbekischen Ministerium für Außenwirtschaftsbeziehungen, Investitionen und Handel organisiert und bekommt volle staatliche Unterstützung.

Der Markt
Mit einer jährlichen Wachstumsrate von durchschnittlich fast 7% ist die Landwirtschaft einer der wichtigsten Sektoren der usbekischen Wirtschaft: sie steht an dritter Stelle bei der Erwirtschaftung des BIP (17,2% im Jahr 2014) und schafft Arbeitsplätze für ein Drittel der Erwerbsbevölkerung (28,1% im Jahr 2014). Der Anteil des Anbaus an Baumwolle, einem der traditionell wichtigsten Agrarprodukte, wurde dank der Diversifizierungspolitik des Staates von 6 Mio. auf 3 Mio. Tonnen reduziert und durch einen stärkeren Anteil an Getreide, Obst und Gemüse ersetzt. Usbekistan produziert zum heutigen Zeitpunkt ca. 16 Mio. Tonnen Agrarprodukte, darunter 12,6 Mio. Tonnen Gemüse; bis zum Jahr 2020 soll die Produktion verdoppelt werden. Auch die Regierung Usbekistans ist bestrebt, in den kommenden Jahren verstärkt in die Modernisierung des Agrarsektors zu investieren.

Quelle: IFWexpo Heidelberg GmbH