• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Usbekische Bauern haben vorteilhafte Verträge geschlossen

02.11.2016

In Karshi hat die regionale Obst- und Gemüsemesse stattgefunden. Rund 500 Farmerwirtschaften präsentierten auf dieser Messe ihre Produkte und Dienstleistungen.

Bei der Umsetzung des landwirtschaftlichen Bereiches wird in Usbekistan eine besondere Aufmerksamkeit auf die Entwicklung der Bauernbewegung, Steigerung des Erntevolumens, Verarbeitung und den Export von Obst und Gemüse und Melonenprodukten. Eine wichtige Anleitung zum Handeln in diese Richtung ist die Verordnung des Ersten Präsidenten Usbekistans "Über die Maßnahmen zur Verbesserung des Einkaufssystems und der Verwendung von Obst und Gemüse, Kartoffeln und Melonen und Wassermelonen" vom 12. April 2016.

Im Gebiet Kashkadarya gibt es mehr als Tausend Farmerwirtschaften und landwirtschaftliche Betriebe, die den Gartenbau und Gemüseanbau treiben. Im vergangenen Jahr wurde von ihnen 134 Tausend Tonnen Kartoffeln, 106 Tausend Tonnen Melonen, 106 Tausend Tonnen Obst und 71 Tausend Tonnen Trauben geerntet. In der vergangenen Periode dieses Jahres wurde mehr als 25 Tausend Tonnen Obst und Gemüse exportiert. Die aktuelle Messe hat eine wichtige Rolle bei der weiteren Entwicklung von Partnerschaften zwischen lokalen Produzenten und Exportunternehmen gespielt.

Unser Betrieb begann seine Tätigkeit in diesem Jahr. Auf Kosten der Kredite brachten wir aus dem Ausland Geräte zur Verarbeitung im Wert von 116 Tausend Dollar. Diese Geräte sind in der Lage vier Tonnen Produkte pro Tag zu verarbeiten. Wir produzieren Säfte in Drei- und Fünf-Liter-Behälter. Wir haben Verträge mit ausländischen Partnern über die Lieferung bis zum Ende des Jahres die Produkten in Höhe von 350 Tausend US Dollar geschlossenen. Bis heute haben wir 40 Tonnen Obst und Gemüsesäfte geliefert, sagte der Leiter der Gesellschaft mit beschränkter Haftung «Delta muhandis» Nizomiddin Valiev.

Im Rahmen der Messe wurden 442 Verträge über die Lieferung von 56, 5 Tausend Tonnen Obst und Gemüse in Höhe 84,7 Sum unterzeichnet.

UzA