• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Shavkat Mirziyoyev legte die Blumen am Denkmal für die Volkshelden in Peking

15.05.2017

Der Präsident der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev legte Blumen am Denkmal für die Volkshelden am Tiananmen-Platz in Peking.

Das Denkmal für die Volkshelden ist in Erinnerung an die Kämpfer, die ihr Leben im Kampf des chinesischen Volkes in den XIX. und XX. Jahrhunderte geopfert haben, gebaut worden. Auf dem Podium sind geschnitzt acht aus weißem Marmor großen Flachreliefs mit historischen Ereignissen, die den Kampf des chinesischen Volkes während der Periode 1840-1949 widerspiegeln. Der Bau des Denkmals wurde in den Jahren 1952-1958 durchgeführt. Das Monument in Höhe von 37,94 Meter nimmt die Fläche von 3 tausend Quadratmetern ein. Auf dem Monument sind die Worte von Mao Zedong eingraviert: „Ewiger Ruhm den Volkshelden“.

Shavkat Mirziyoyev würdigte den Nationalhelden Chinas.

UzA