• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Seiden und Gewürz Festival in Buchara

04.05.2017

Das Seiden und Gewürz Festival findet jedes Jahr in Buchara statt. Es erinnert an die Zeit, als Buchara Teil der Seidenstrasse war und Karawanen Seide und Gewürze aus China nach Europa transportierten. Die reisenden machten sich auf den Weg über hohe Berge und unendliche Wüsten immer auf der Suche nach einer blühenden Oase zum rasten. Buchara war eine von drei Städten, die an der Handelsroute lagen und beherbergte deswegen die besten Meister der Töpferkunst, Prägungen, Teppichwebereien, goldene Stickereien und anderen Handwerkskünsten.

Zu Beginn des 21. Jahrhunderts fand mit der Unterstützung von Usbekistan Tourismus, den Behörden von Buchara und dem Verband der Handwerker "Khunarmand" das erste Seiden und Gewürz Festival statt. Das Ziel der Veranstaltung war, dass langgelebte Traditionen und Bräuche nicht in Vergessenheit gerieten und weiter gelebt wurden. Das Festival kam bei den Besuchern so gut an, dass jedes Jahr mehr Gäste während dieser Zeit nach Buchara reisten. Üblicherweise findet das Festival im Mai / anfangs Juni statt.

Das Seiden und Gewürz Festival versetzt die Besucher in ein orientalisches Märchen. Die Eröffnungszeremonie umfasst üblicherweise eine Prozession durch die Stadt mit Leuten aus dem ganzen Land, die in traditioneller Kleidung gekleidet sind. Künstler, Artisten, Tänzer und Akrobaten zeigen ihr Können. Eine mittelalterliche Armee reiht sich an den Wänden der Ark-Festung auf und Caravanen aus Kamelen und Pferden ziehen durch die Strassen und lassen die glorreichen Zeiten von Buchara wieder aufleben.

Quelle: http://www.advantour.com

, , , ,