• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

In Samarkand sind die 1030 Wahlkreise gebildet

04.10.2016

Stattgefunden hat die Sitzung der Wahlbezirkskommission Nr.7 des Gebiets Samarkand zu Präsidentenwahlen der Republik Usbekistan. In der Sitzung war die Frage über die Bildung der Wahlkreise auf dem Territorium des Wahlbezirks betrachtet.

Auf dem Territorium des Wahlbezirks sind 1030 Wahlkreise zu Präsidentenwahlen der Republik Usbekistan gebildet, teilte der Vorsitzende der Wahlbezirkskommission F. Toshev den Journalisten mit.

In der Sitzung sind gemäß den 10. und 11. Artikeln des Gesetzes "Über die Wahlen des Präsidenten der Republik Usbekistan" die in der Wahlbezirkskommission eingetragenen Vorschläge von Hokims der Bezirke, Städte, Kommandeur des Truppenteils betrachtet.

Darüber wurde die Entscheidung der Wahlbezirkskommission getroffen, die in lokalen Printmedien veröffentlicht wurde.

In der Sitzung sind die in der Wahlbezirkskommission eingereichten Eingaben der regionalen Massenmedien, unabhängiger Journalisten und kreativer Assoziationen für die Akkreditierung betrachtet worden. Zur Gewährleistung objektiver Berichterstattung über die Vorbereitungen zu den Präsidentenwahlen der Republik Usbekistan und dem Wahlprozesses wurde über die Akkreditierung der Vertreter von Massenmedien die Entscheidung getroffen.

An diesem Tag fand ein Briefing für die Vertreter von Massenmedien statt, im Zuge dessen die Informationen über die Vorbereitung der Präsidentenwahlen der Republik Usbekistan und die durchgeführten Arbeit vorgelegt.

UzA