• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Präsident Islam Karimov traf sich mit dem Präsidenten Mamnoon Hussain

24.06.2016

Präsident der Republik Usbekistan Islam Karimov führte am 24. Juni in der Residenz Kuksaroy Gespräche mit dem Präsidenten der Islamischen Republik Pakistan Mamnoon Hussain.

Beim Treffen betonte Islam Karimov, dass der erste Besuch von Mamnoon Hussain in Usbekistan ein wichtiges Ereignis in der Geschichte der bilateralen Beziehungen ist.

Pakistan ist ein enger Nachbar von Usbekistan, das Land mit einem enormen wirtschaftlichen Potenzial. Die Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern spielt eine wichtige Rolle bei der Stärkung des Friedens und der Sicherheit in der Region.

Beide Länder unterstützen sich einander gegenseitig in wichtigen Fragen, die von der regionalen und internationalen Bedeutung sind. Usbekistan unterstützte den Beitritt von Pakistan als Mitglied in die SOZ und während der Präsidentschaft legte ein besonderes Augenmerk auf diese Frage. In dieser Richtung wurde entwickelt und realisiert das entsprechende Handlungsprogramm. Die Unterzeichnung des Memorandums über die Pflichten zur Erhaltung des Status SOZ-Mitgliedsstaat im Rahmen des Gipfels wurde die praktische Umsetzung dieses Programms.

Beim Gespräch waren die Perspektiven der Entwicklung gegenseitiger Beziehungen besprochen. Stattgefunden hat der Meinungsaustausch über die Fragen, die von regionaler und internationaler Bedeutung sind.

Mamnoon Hussain äußerte seine aufrichtige Dankbarkeit beim Staatsoberhaupt von Usbekistan Islam Karimov für die Gastfreundschaft und betonte, dass Pakistan an der Weiterentwicklung der Zusammenarbeit mit Usbekistan interessiert ist.

UzA