• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Neues Unternehmen in Betrieb genommen

15.12.2017

In Namangan wurden dieses Jahr über 100 Projekte im Bereich der Industrieproduktion und Service im Wert von 450 Milliarden Sum implementiert. Geschaffen wurden über 3500 neue Arbeitsplätze.

Die vom Unternehmer Akhmad Juraboyev gegründete GmbH “Ayma Group Textile” war einer von neuen Betrieben, die nicht nur für die Wirtschaft der Region, sondern auch für das ganze Land von wichtiger Bedeutung ist. Im Rahmen dieses Projekts wurden 300 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Auf der 1,5 Ha Fläche wurde der Betrieb, die sich für die Produktion der Textilprodukte spezialisiert, errichtet. Über 200 moderne Nähmaschinen und Anlagen wurden aus China, Deutschland und der Türkei eingeführt. Heute werden dort Herrenbekleidung wie Anzüge, Jacken und Hemde hergestellt.

Nach Aussage des Unternehmensleiters wird geplant, noch weitere zwei Produktionsabteilungen zu öffnen und das Produktionssortiment zu erweitern. Dabei werden die Kredite der Banken in Anspruch genommen. Das ermöglicht, die Produktion zu erweitern und noch weitere 200 Arbeitsplätze zu schaffen.

UzA.uz