• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Navruz ist der Triumph des Friedens und des Wohlstands

21.03.2017

Ich hoffe, dass die Menschen auf der ganzen Welt diesen Tag feiern.
Und selbst in Zeiten der Krisen, Umbrüche und Veränderungen, die, insbesondere, in den Regionen, wo einmal die Tradition dieses Feiertags entstanden ist, stattfinden, soll der Geist der Navruz vorherrschen!

Ban Ki Moon, der frühere UN-Generalsekretär

Mit der Ankunft des Frühlings verändert sich die Welt um uns herum, es wird immer grüner und schöner. In diesen wunderbaren Zeiten, in denen die Natur in einem bunten Outfit erwacht, feiern die türkischen und persischen Völker Navruz. Der Tag der Frühlingstagundnachtgleiche, der 21. März markiert den Beginn eines neuen Jahres auf dem östlichen Kalender. Es verkörpert die Traditionen, Bräuche und die ewigen Werte dieser Völker. In diesen Tagen wird jeder Mensch unbewusst mit dem Frühlingsatem erfüllt, sich als ein fester Teil der Natur besinnt und empfindet eine Flut neuer Kraft und Energie. Navruz symbolisiert den Kreislauf des Lebens, die Größe und die grenzenlose Großzügigkeit der Natur.

Die Tradition, Navruz zu feiern, hat ihre Wurzeln in der Antike und ist untrennbar mit fast allen Aspekten des menschlichen Lebens verbunden – Alltag, Arbeit und Kultur. Dieser Feiertag wird heute als Beginn des neuen Jahres von mehr als 300 Millionen Menschen weltweit gefeiert und seit mehr als dreitausend Jahren von den Völkern auf dem Balkan, des Nahen Osten, Kaukasus, Zentralasiens und anderer Regionen gepflegt.

2009 wurde Navruz in die UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen und seit 2010 wird als Internationaler Tag Navruz in Übereinstimmung mit den UN-Resolutionen der Generalversammlung gefeiert.

Nach UNO-Auffassung fördert Navruz die Werte des Friedens und der Solidarität, sowie der Versöhnung und friedlicher Koexistenz zwischen den Generationen und in den Familien.

Das usbekische Volk begrüßt jedes Jahr mit großer Begeisterung die Frühlingstagundnachtgleiche. Dieser Tag ist ein Symbol für einen klaren Himmel, die Erneuerung der Natur und die Lebensfreude.

Die Harmonie zwischen Mensch und Natur wird gestärkt, in der Gesellschaft solche Eigenschaften wie Humanismus, Toleranz, Respekt und die Aufmerksamkeit auf die ältere Generation zu pflegen und die junge Generation im Geiste der nationalen und universellen Werten der Menschlichkeit zu erziehen.

In den Jahren der unabhängigen Entwicklung von Usbekistan wurde dieser Feiertag im Land wiederbelebt und erwarb einen tieferen Sinn und Inhalt.

Traditionell wird Navruz in allen Regionen des Landes als ein nationales Fest unter allen Bewohnern in Usbekistan gefeiert.

Bei dieser Feier entschuldigen sich und verzeihen Menschen einander, besuchen Freunde und Verwandte. Die armen, einsamen und hilflosen Menschen werden besucht und man hilft ihnen.

Darüber hinaus wird in diesen Tagen in jedem Haus und überall auf den Höfen, Straßen, Plätzen und Gärten ein Frühjahrsputz durchgeführt.

Vor dem Feiertag finden Bazare statt, bei denen die Waren, besonders die Lebensmittel, zu günstigen Preisen verkauft werden.

Traditionell gehören in diesen Tagen bestimmte traditionelle Speisen mit symbolischer Bedeutung zum Tisch. Navruz kann man ohne diese Gerichte, die in der Hoffnung zubereitet werden, dass das kommende Jahr fruchtbar und erfolgreich sein wird, sich nicht vorstellen.

Als kulinarischer Höhepunkt gilt im Navruz, ohne Zweifel, Sumalyak. Sumalyak wird im Kreise der Familie, Verwandten und Freunden mit Liedern, Musik und Fröhlichkeit zubereitet. Man bezeichnet es als leckerste und gesundeste Leckerei für den menschlichen Körper. Sumalyak wird von gekeimten Weizenkörnern, die ein Symbol für das Leben, die Wärme, Fülle und Gesundheit sind, und Mehl auf dem Holzfeuer gekocht.

Laut der Volksweisheit kann man einen guten Mann von seinen Augen, aber ein gutes Jahr vom Navruz erkennen. Deshalb wird Navruz mit Freude und Fröhlichkeit gefeiert. Auf den geschmückten Plätzen der Hauptstadt, Landes- und Bezirkszentren, Städte und Dörfer, werden Feierlichkeiten mit Liedern, Tanz und Theateraufführungen, sowie Volksspiele und verschiedene traditionelle Sportwettkämpfe wie Kupkari und Kurash organisiert. Solche Veranstaltungen verleihen im frischen Frühlingstag jedem Bürger Freude, neue Hoffnungen und die festliche Stimmung.

Navruz ist sehr beliebt und herznah einem jeden Usbeke. Immerhin enthält dieser Feier die unveränderten guten Traditionen sowie Weisheit und spiegelt unsere Identität wider. Dieses schöne Fest markiert den Beginn des fruchtbaren und reichen Frühjahrs. Es bringt den Menschen Gutes und preist die einzigartige Schönheit der Natur. Darüber hinaus dient Navruz, Solidarität und Freundschaft zu stärken und trägt zur Erhöhung der allgemein-menschlichen Werte bei. Sein Appell ist gerade heute relevanter denn je, wo unser Planet Frieden und Ruhe, das gegenseitige Verständnis zwischen den Völkern und die Harmonie zwischen Menschen unterschiedlichen Glaubens am dringendsten benötigt.

Navruz vermittelt die Bejahung des Lebens in Harmonie mit der Natur und die untrennbare Verbindung zwischen der Umsetzung kreativer menschlicher Arbeit und natürlichen Zyklen der Erneuerung sowie fürsorgliche und respektvolle Haltung gegenüber natürlichen Leben. Das Frühlingsfest lehrt die Menschen, sich um die Natur und ihren Reichtum zu kümmern. So schafft der Mensch eine Verbindung zu sich und der Natur.