• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Modernes Antlitz der historischen Brücke

07.06.2016

In Karshi wurde die historische Brücke von Amir Temur generell rekonstruiert und dem Betrieb gesetzt. An der Eröffnungszeremonie an der Schwell des 25. Jahrestags der Unabhängigkeit des Landes nahmen Vertreter staatliche und öffentlicher Organisationen, Unternehmer, die Öffentlichkeit und junge Leute teil.

Es wurde hervorgehoben, dass sich in allen Regionen des Landes die sozial-ökonomische Infrastruktur entwickelt, Städte und Dörfer bekommen modernes Antlitz. Dank der Verordnung des Präsidenten des Landes über den Bebauungsplan der Stadt Karschi und das Programm für Entwicklung moderner Verkehrsverbindung vom 25.Juli 2013 wurde diese Stadt modern umgebaut, hier werden alle Bedingungen und Möglichkeiten für die Menschen geschaffen.

Es hat ihren symbolischen Sinn, warum diese Brücke, die vom Amir Temur gebaut war, gründlich rekonstruiert und an der Schwelle des 25.Jahrestags der Unabhängigkeit des Landes den Betrieb nimmt.

Diese historische Brücke verband im Altertum die zwei Ufer des Flusses Kashkadarya, diente als Mittel internationaler sozial-ökonomischer Beziehungen. Im Mittelalter vergingen über diese Brücke wichtige Karawanenwege, die den Iran und Indien über Nasaf mit Europa verbanden. Deshalb gedieh die Oase im Laufe von Jahrhunderten. Wie der Historiker und Reisende Hermann Vamberi schrieb, befanden sich in den 1860er Jahren zehn Karawan-Sarays, ein großer Bazar, ein großer Erholungspark, die in keinem anderen Ort zu treffen war. Heute wurde auch dieser historischer Garten wiederaufgebaut.

Modernes Antlitz der historischen Brücke

Der Wiederaufbau der 700 Jährigen Brücke und der neu angelegte Erholungspark war ein großes Geschenk für die Einwohner des Gebiets vor dem großen Feiertag.

Präsident Islam Karimov war am 30.Juni 2015 in der Baustelle und gab notwendige Empfehlungen zur Verwandlung dieses Ortes in eine moderne Erholungszone für die Bewohner. In kurzer Zeit wurden hier umfassende Bauarbeiten durchgeführt.

Die Brücke Amir Temur wurde aufgrund moderner Anforderungen gebaut. Auf dem Fluss wurden drei Staudämme gebaut. Gebaut wurden Cafe´s, Kinderplätze, vier Sportplätze und Attraktionen. Angepflanzt wurden über 4000 dekorative Bäume.

Die Brücke und die moderne Erholungspark wird nicht nur ein Lieblingsort für Einheimischen, sondern auch für ausländische Touristen.

Die Veranstaltung ging mit einem Konzert zu Ende.

Bei der Veranstaltung hat der stellvertretende Premierminister der Republik Usbekistan, A. Ikramov eine Rede gehalten.

UzA

, ,