• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Moderne Buchhandlung

28.07.2017

In Bukhara ist ein Buchhandlung-Komplex „Kitob olami“ eröffnet.

An der Eröffnungszeremonie nahmen Vertreter der staatlichen und öffentlichen Organisationen, Künstler, Verleger, Jugendlichen, Mitarbeiter der Massenmedien teil.

In der Buchhandlung werden gesellschaftlich-politische, wissenschaftliche Bücher, Belletristik, Lehrbücher, die in Land gedruckt werden, verkauft. Da sind alle Bequemlichkeiten für die Leser da.

„Wir bekommen die Bücher auf Vertragsbasis direkt von 118 Verlagen des Landes geliefert. Das trägt zur rechtzeitgen Bedeckung des Bedarfs an Büchern, zur Hinderung der Erhöhung der Preise auf polygraphischen Produkten bei,“ sagte Leiter der GmbH „Bukhoro kitob olami“ Ezoz Bobomurodov.

Als Ergebnis der Realisierung des Projekts wurden 15 neue Arbeitsplätze geschaffen. Es ist vorgesehen, bis Ende des Jahres durch die Eröffnung von zwei Filmsälen, Erweiterung der Bedienungssphäre weitere 30 Arbeitsplätze zu schaffen.

An der Veranstaltung nahm der Bürgermeister des Gebiets Bukhara U.Barnoev teil.

UzA