• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Kinder aus Usbekistan erholen sich in Turkmenistan

17.05.2017

Wie der UzA-Partner - die Staatliche Informationsagentur Turkmenistan - berichtet, fand im internationalen Flughafen der Stadt Turkmennashi das feierliche Treffen der Kindergruppe aus Usbekistan statt, die in der nationalen touristischen Zone Avaz zu Erholung angekommen ist.

Die Delegation unter der Leitung der stellvertretenden Premierministerin der Republik Usbekistan, der Vorsitzenden des Frauenkomitees T. Narbayeva ist auf die Einladung des Präsidenten von Turkmenistan Gurbanguli Berdimukhamedov eingetroffen, worüber schon Anfang Mai im Telefongespräch mit dem Präsidenten der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev gesprochen war.

Im Telefongespräch sagte Präsident von Turkmenistan, dass die Gesundheitszentren für Kinder in der ökologisch sauberen turkmenischen Küste von Kaspiy bereit sind, die Schüler aus Usbekistan zur Erholung aufzunehmen. So ist die Gruppe, die aus fast 100 Kindern aus Karakalpakstan, Bukhara, Navoi und Khorezm besteht, ins Gesundheitszentrum „Dayanch“ angekommen.

Die Schüler werden von Methodikern, Vertretern des Volksbildungsministeriums, des Gesundheitsministeriums, des Kinder Studio-Theaters „Tomosha“ und von Journalisten begleitet.

Im Erholungprogramm der Kinder werden Ausflüge, Musik- und Sportveranstaltungen, Wettkämpfe in Leichtathletik und Schwimmen, Quizveranstaltungen, Literaturabende, Wandern erwartet. Die Schüler aus Usbekistan erholen sich in Avaz bis zum 25.Mai.

UzA

UzA