• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Japanische Kinos in Usbekistan

27.03.2017

Im Filmpalast namens Alisher Navoi sind japanische Kinotage gestartet.

Zur Kenntnis der Publika werden zwei Spielfilme und drei Animationsfilme präsentiert. Die Arbeit des japanischen Regisseurs erzählen über den Lebensstil, die Kultur, Sitten von Japanern, Weltanschau und inneres Erlebnis der Jugend.

Die Kinotage begannen mit der Präsentation des Films von Tomoyuki Furumaya "Bushido für 16 jährigen". Vorgestellt werden auch die Filme "Miyori und Zauberwald", "Der Garten von feinen Wörter", "Sommernachtstraum", "Stopfen Maruko".

Bei der Eröffnungszeremonie betonten der Generaldirektor der Nationalen Agentur "Uzbekkino" Otabek Musayev, Außerordentlicher und Bevollmächtigter Botschafter von Japan in Usbekistan Nobuaki Ito und andere, dass eine solche Kultur -und Bildungsveranstaltungen spielen eine wichtige Rolle für die Stärkung der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern.

Japanische Kinotage, die von der Nationalen Agentur "Uzbekkino" und der Botschaft von Japan zum zwölften Mal organisiert wurden, werden bis zum 26. März dauern.

UzA