• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Großes Potenzial von Usbekistan im Tourismusbereich wird auf der Internationalen Tourismus-Messe präsentiert

07.10.2016

Am 5. Oktober ist im Uzexpozentrum die XXII. Taschkenter Internationale Tourismus-Messe “Tourismus auf der Seidenstraße“ eröffnet.

Bei der Eröffnung der Veranstaltung, organisiert von der Nationalen Kompanie "Uzbektourism", die Ministerien für Kultur und Sportangelegenheiten, Außenwirtschaftsbeziehungen, Investitionen und Handel der Republik Usbekistan, Stadtverwaltung von Taschkent und der Werbeagentur "Grosse Seidenstraße" mit der Hilfe der Welttourismusorganisation (UNWTO) der Vereinten Nationen, nahmen die Vertreter von in- und ausländischen Reiseunternehmen, Hotels, Branchenspezialisten und Vertreter des diplomatischen Corps, die in Usbekistan akkreditiert sind.

Hervorgehoben wurde, dass als Ergebnis der unter der Leitung des Ersten Präsidenten Islam Karimov verwirklichten grundlegenden Reformen zur sozialwirtschaftlichen Entwicklung Usbekistans die moderne Infrastruktur des Tourismus konsequent entwickelt, geschaffen sind die Voraussetzungen für eine spannende und inhaltsreiche Erholung der Reisenden.

An der Ausstellung beteiligten sich die Vertreter der Unternehmen aus Russland, Japan, Portugal, der Malediven, der Türkei, Vereinigte Arabische Emirate, Thailand, Chile und anderen Ländern.

Als Partnerland wurde dieses mal Thailand. Zwischen den Regierungen der Republik Usbekistan und Thailand war die Vereinbarung unterzeichnet.

Als regionaler Partner trat das Gebiet Kashkadarya, in dem die Wiederaufbauarbeiten der touristischen Zentren in Karshi und Shakhrisabz zu Ende sind. Das Programm besteht aus dem touristischen regionalen Potenzial, Erfolge der Handwerker, den Tanz -und kulturellen Traditionen.

Heute, in der ersten Hälfte des Tages wird eine Präsentation vom Gebiet Andijan stattfinden. Auf seinem Stand werden täglich die Präsentationen des regionalen touristischen Potenzials durchführen.

Heute ist noch eine internationale Konferenz unter Beteiligung von Vertretern der UNWTO zum Thema: "Ekotourismus ist ein wichtiger Faktor für eine nachhaltige Entwicklung und einen Umweltschutz: Die Erfahrung von Usbekistan und ausländischen Praxis" geplant. Dabei ist es geplant, die Erörterung des zukunftsträchtigen Ökotourismus von natürlichen Objekten, die Fragen der Vorbereitung und Weiterbildung von Kader für die Tourismusbranche und öffentlich-private Partnerschaft im Bereich des Tourismus. Es ist vorgesehen, Vereinbarungen über die Zusammenarbeit mit ausländischen Partnern zu unterzeichnen.

Innerhalb von zwei Tagen am 5.-6. Oktober werden die Verkaufsstände der Teilnehmer "Orientalischer Bazar" arbeiten. An dieser Veranstaltung werden Handwerker aus allen Regionen Usbekistans, Restaurants und Folkloregruppen teilnehmen.

Auf dem Messegelände sind auch die Hallen über Bildungs- und Medizintourismus organisiert.

Am zweiten Tag wird das touristische Potenzial von Chile präsentiert werden, im dessen Programm ist Verkostung von chilenischen Weinen. Das ist auch ein spezielles Programm "Profikäufer - Hosted Buyers, deren Zweck ist die gegenseitig vorteilhafte Verträge abzuschließen und fachbezogene partnerschaftliche Beziehungen in Gang zu setzen.

Daran beteiligen sich fast 20 Reisebüros aus Russland, Portugal, Frankreich, Vereinigten Arabischen Emiraten, Litauen, Indien und Armenien. Dazu wird B2B-Treffen organisiert, an denen die etwa 100 usbekischen touristischen Unternehmen teilnehmen. Am 6. Oktober findet die Präsentation der Programme "Gesundheits-Tourismus in Thailand", "Eigenschaften des Tourismus in Japan" statt.

Im Rahmen der Messe wurde auch die wissenschaftlich-praktische Konferenz, der der Entwicklung des Binnentourismus, dem aktuellen Stand und den Perspektiven die in diesem Bereich zur Verfügung gestellten öffentlicher Dienste gewidmet.

Diese Veranstaltung ermöglicht die Meinungen mit ausländischen Partnern und Experten für weitere Heranziehung der Touristen in Usbekistan auszutauschen, Verträge über die Zusammenarbeit zu unterzeichnen.

Bei der Eröffnung der Messe hielt der stellvertretende Premierminister der Republik Usbekistan A.Ikromov die Rede.

UzA