• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Geschenke der Handwerker für Teilnehmer des internationalen Festivals

25.07.2017

Die Arbeitsgruppe zur Organisierung und Durchführung des internationalen Musikfestivals „Sharq taronalari (Melodie des Orients)“ bereitet sich ganz tüchtig auf das elfte Musikfestspiel in Samarkand vor.

Auch die Arbeitsgruppe für Organisierung der Ausstellungen von Produkten der angewandten Volkskunst und des nationalen Handwerks arbeitet an der hervorragenden Durchführung des Festivals.

„Traditionsgemäß wird auch in diesem Jahr die Hauptszene auf dem Platz Registon und das Gelände um das Amphitheater mit Erzeugnissen der Volkshandwerker und der Volks-darstellenden Kunst dekoriert. In der Medrese Mirzo Ulugbek, im Handwerkerzentrum, und in den Hotel, wo die Teilnehmer übernachten, werden die Ausstellung von Handwerkerzeugnissen, nationalen Musikinstrumenten, historischen Nationaltrachten organisiert. Dafür sind die Produkte nicht nur von Handwerkern aus Samarkand, sondern aus anderen Regionen des Landes auch gesammelt, - sagt der Leiter der regionalen Verwaltung des Handwerkerverbands „Hunarmand“ Bahtiyor Botirov.

Es ist geplant, an den Tagen des Festivals in der Galerie der darstellenden Kunst „Chorsu“ in Samarkand eine internationale Ausstellung durchzuführen. Sie wird organisiert von der regionalen Verwaltung des Handwerkerverbandes, vom regionalen Museum-Naturschutzgebiet und von der Abteilung der Kunstakademie Usbekistans in Samarkand. Da werden einmalige Musikinstrumente, die seit 1997 im internationalen Musikfestival „Sharq taronalari“ gespielt werden, nationale Trachten der Teilnehmer, malerische Gemälde von Malern aus Samarkand vorgestellt.

UzA