• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Erfinder und Hersteller bauen ihre Kooperation aus

Das UzExpoCenter öffnete neuntes Mal seine Pforten für Besucher jährlicher republikanischer Messe für innovative Ideen, Technologien und Projekte. Im Laufe der Durchführung dieser Veranstaltung wurde sie ein wichtiges Instrument, das die Integration der Wissenschaft und Produktion gewährleistet. Diesmal wurden hier etwa 650 neue Projekte vorgestellt, mehr als 70 von denen sind die Entwicklungen junger Wissenschaftler und Studenten.

Als Organisatoren der Messe traten das Ministerium für Wirtschaft, Außenwirtschaftsbeziehungen, Investitionen und Handel, das Komitee für Koordinierung der Wissenschaft und Technologieentwicklung beim Ministerkabinett der Republik Usbekistan, die Akademie der Wissenschaften Usbekistans. Eine wichtige Rechtsgrundlage für ihre Durchführung wurden die Verordnung des Präsidenten Islam Karimov "Über Maßnahmen des Koordinationsausbaus und das Management der Entwicklung von Wissenschaften und Technologien" vom 7. August 2006 und „Über nachträgliche Maßnahmen zur Stimulierung der Einführung innovativer Projekte und Technologien in die Industrie“ vom 15. Juli 2008.

Präsident der Akademie der Wissenschaften Usbekistans Sh.Solihov und andere haben darauf hingewiesen, dass unter der Leitung des Präsidenten Islam Karimov eine große Aufmerksamkeit auf die Entwicklung der Wissenschaft geschenkt. Infolge dieser verbindet heute die Messe Investitionsangebote und Nachfrage, ermöglicht eine direkte Geschäftskontakte zwischen Erfindern und Herstellern. Die innovative Messe ist in der Wirklichkeit ein geistiger Eigentumsmarkt. Die Teilnahme an der Exposition öffnet für Unternehmen und Organisationen die breiten Möglichkeiten für eine echte finanzielle Unterstützung der Investoren zur Förderungsentwicklung zu erhalten.

Der Farmer Kahramon Gafforov aus dem Gebiet Buchara sieht zufrieden aus. Er besichtigt mit Interesse der Stand von Agrarinstitut Samarkand. Auf der Messe kam er die neuen Vorschläge für den Pflanzenanbau in unterschiedlichen Boden-und Klimabedingungen zu lernen.

"Ich interessiere mich für neue Kartoffelsorte "Yarokli". Es ist resistent gegen Abbau und klimatische Bedingungen unserer Region, und die Ernte kann zweimal im Jahr geerntet werden", sagte der Farmer.

Auf dem Stand in der Nähe sind die Entwicklungen der Karakalpakischen staatlichen Universität Berdakh, unter denen sind die Anbautechnologie von Roßkartoffeln und Pulverherstellung aus seinem Konzentrat.

"Topinambur hat viele positive Eigenschaften. Deshalb haben wir gelernt, es in unseren regionalen Bedingungen anzubauen. Das von uns produzierende Pulver ist sehr nötig für Menschen, die an kardiovaskulären Erkrankungen, Diabetes leiden. Auf der Messe planen wir die Partner für ihre Industrieproduktion zu finden, sagt der Kandidat der biologischen Wissenschaften, Dozent der Lehrstuhl der Biologie der Karakalpakischen staatlichen Universität namens Berdakh Mahmuda Nazarova".

In der nächsten Halle der Messe ist die Exposition KOPIA des Administrationszentrums für die Entwicklung der Landwirtschaft der Republik Korea in Usbekistan, das im Jahr 2009 zur Förderung der Erhöhung das Niveau landwirtschaftlicher Technologien in Usbekistan und zur Stärkung enger Beziehungen zwischen den beiden Ländern geschaffen ist. Heute arbeitet das Zentrum mit dem usbekischen wissenschaftlichen Produktionszentrum für Landwirtschaft, dem usbekischen Forschungsinstitut für Gemüse-und Melonenfrüchte und Kartoffeln, Forschungsinstituten Pflanzenanbauten von Usbekistan, Tierzucht, Geflügel und Fischerei wirksam zusammen.

Unter den Bedingungen in Usbekistan gelang uns koreanische Sorten von Melonen, Tomaten und anderen landwirtschaftliche Kulturen erfolgreich anzubauen. Heute werden wir sie an unserem Stand vorstellen, sowie die Technologie von uns das ganze Jahr über den Anbau von Gemüse in Gewächshäusern ohne Heizung und die Produktionstechnologie von qualitativ hochwertigen High-Yield-Gemüsekulturen mit Tropfbewässerung entwickelt. Ich hoffe, dass sie ihre Anwendung auf breiter Ebene zu finden, sagte der Direktor des Zentrums in Usbekistan von KOPIA Dr. An Hee Sung.

Die Exposition des Instituts für Materialwissenschaft NGO "Physik-Sonne" der Akademie der Wissenschaften der Republik Usbekistan ist unter den Besuchern der Ausstellung stark gefragt. Das ist kein Zufall. Von Wissenschaftlern des Instituts ist eine Solarküche aufgrund des zusammengesetzten Spiegelkonzentrators der Sonnenstrahlung entwickelt worden.

Die Entwicklungen der Unternehmen des Ministeriums für Entwicklung der Informationstechnologien und Kommunikation der Republik Usbekistan sind dem technologischen Ausbau Usbekistans gewidmet. Zum Beispiel, die Filiale "TSHTT" der Aktiengesellschaft "Uzbektelecom" stellt ein System von digitalen Zugang der Mitarbeiter zu geschützten Bereichen vor, die Zweigstelle "Uzmobile" AG "Uzbektelecom" präsentiert das System GPS-Überwachung von Bewegungsobjekten, JV «Olive Telecom» - ein neues Mobiltelefon, das Zentrum für Informationssicherheit – ein System zum Schutz vor Verlust vertraulicher Informationen, das Zentrum für Entwicklung und Einführung von Computer-und Informationstechnologien Uzinfocom - erste Online-Bildungsradio «uRadio.uz».

Die dutzenden jüngsten Neuentwicklungen stellen Institut für Textil-und Leichtindustrie in Taschkent, Namanganer Ingenieure-Technologisches Institut, Polytechnisches Institut Fergana, Tashkenter Universität für Informationstechnologien und viele andere vor.

"Ich habe eine neue mobile Softwarenanwendung "Dovezu.uz" entwickelt. Diese mobile Softwarenanwendung ist für die Suche der Mitreisenden und Organisation von gemeinsamen Reisen. Seine aktive Nutzung spart nicht nur Zeit und Geld, sondern auch zur Minderung der schädlichen Emissionen in Atmosphäre und Entlastung der Straßen beitragen", sagt der Student der 4. Studienjahr der Tashkenter Universität für Informationstechnologie Shukhrat Agzamov.

Dies ist nur ein Teil der Projekte, die auf der republikanischen Messe für innovative Ideen, Technologien und Projekte IX vorgestellt sind. Von Gesamtzahl der Innovationen, die hier präsentiert werden, 130 sind auf die Lösung der aktuellen Probleme in der Industrie gerichtet sind und 116 - in der Landwirtschaft. Mehr als 130 Entwicklungen neuer Verfahren und führender Technologien sind für Gesundheitswesen und Pharmazeutik, 89 - die neueste Software-Produkten für Informationstechnologie und 34 - auf dem Gebiet der Wissenschaft und Bildung bestimmt sind.

Ein weiterer wichtiger Punkt wird die Organisationen verschiedener Präsentationen, in denen die jungen Wissenschaftler in der Lage sind, ihr kreatives und intellektuelles Potenzial demonstrieren können. Erwartet wird, ein besonderes Interesse erwecken die Präsentationen junger Designern und "Robot Show", die ein begeisternder Ereignis werden sollte.

Bei der Eröffnung der IX. republikanischen Messe von innovativen Ideen, Technologien und Projekte hielt der stellvertretende Premierminister der Republik Usbekistan U.Rozukulov die Rede.

UzA