• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Entwicklung des Bergtourismus im Süden Usbekistans

15.03.2018

In der Region Surkhandarya werden drei Bergtourismuscluster entwickelt.

Die erste Gebirgscluster, Boysun wird die Territorien der Dörfer Omonkhona und Darband des Bezirks Boysun sowie die Gebirgsgegend Zovboshi umfassen.

Die zweite, Sariosiyo, wird in sich die Abdachungen des Bergsystems Khonjizza der Bezirke Sariosiyo und Uzun, sowie das Territorium des Dorfes Sangardak des Bezirks Sariosiyo einschließen.

Die dritte, zur Bergtourismus-Cluster Sherobod wird das Bergdorf Shalkon, das Gebiet um das Salzbergwerk Khujaikon sowie Granatapfel- und andere Obstgärten gehören.

In den neuen kleinen touristischen Zonen der Region werden neue Hotels, Kultur- und Freizeiteinrichtungen, Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten sowie andere touristische Einrichtungen gebaut werden.

Hier wird die moderne technische Infrastruktur aufgebaut.

Es wird erwartet, dass all dies nicht nur das touristische Potenzial der Region erhöht, sondern auch zur Lösung des Beschäftigungsproblems der Bewohner beitragen wird.