• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Dichter der Schönheit und Güte

In Taschkent fand am 6. Juni die feierliche Zeremonie, gewidmet dem 217. Jubiläum des großen russischen Dichters Aleksandr Sergeyevitsch Puschkin, statt.

Am Denkmal des Dichters versammelten sich Staatsmänner, Vertreter öffentlicher Organisationen, Dichter, Schriftsteller, Vertreter nationaler Kulturzentren und des in Usbekistan akkreditierten diplomatischen Korps sowie Studenten.

Vorsitzende des Schriftstellerverbands Usbekistans M. Akhmedov, der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der Russischen Föderation in Usbekistan, V. Tyurdenov, stellvertretender Direktor des Republikanischen Kulturzentrums S. Mironov, Leiter der Vertretung russischer Organisation „Rosssotrudnichestvo“ in Usbekistan Shulika, Vorsitzende des Russischen Kulturzentrums A. Aristov und andere betonten, dass die Literatur bei der Vertiefung der Freundschaft und Kulturbeziehungen zwischen den Völkern eine wichtige Rolle spielt.

Die Zusammenarbeit zwischen Usbekistan und Russland entwickeln sich sukzessiv in allen Richtungen. Der offizielle Besuch des Präsidenten Islam Karimov im April des laufenden Jahres nach Russland gab neue Impulse der Entwicklung der wirtschaftlichen Partnerschaft zwischen den beiden Ländern, und öffnete neue Horizonte der Zusammenarbeit in vielen Bereichen.

Die Werke von Puschkin wurden von vielen bekannten usbekischen Dichtern ins Usbekisch übersetzt.

In der Veranstaltung wurde hervorgehoben, dass das Schaffen von Puschkin bei der Entwicklung der russischen Kultur von außerordentlich wichtiger Bedeutung ist. Er trug einen großen Beitrag zur Etablierung der russischen Sprache bei.

Im Laufe der Veranstaltung wurden Blumen ans Denkmal des Dichters gelegt. Ausgezeichnet wurden die Gewinner der Wettbewerbe, die dem Leben und Schaffen von Puschkin gewidmet war.

In allen Regionen des Landes werden feierliche Veranstaltungen zum Geburtstag des Dichters organisiert.

UzA