• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Der Präsident von Usbekistan Shavkat Mirziyoyev machte sich mit dem Bau von ausländischen Unternehmen "Tashkenter Eisenhüttenwerk" vertraut

05.02.2017

Präsident der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev besuchte am 3. Februar das "Tashkenter Eisenhüttenwerk" im Bezirk Sergeli in Tashkent, um sich mit dem Gang des Bauprojekts von diesem Werk in der Hauptstadt vertraut zu machen.

Der Unternehmensgründer des Projektkostens auf 278, 2 Millionen Euro ist das britische Unternehmen „Quality Trade Supplies“.

Der Bau des Werks, das die 100 Hektar Fläche einnimmt, ist es geplant, innerhalb von zwei Jahren beenden sein. Ins Werk wird die Ausrüstungen aus Italien, Deutschland und Österreich geliefert.

In diesem Werk werden Stahlbleche für Autokarosserien, Haushaltsgeräte, Dachblech und Wellenblech produzieren. Mit dem Beginn auf voller Projektkapazität werden hier 500 Tausend Tonnen Metallprodukte pro Jahr hergestellt. Geschaffen wird über Tausende Arbeitsplätze.

Den Spezialisten sollen die Polytechnische Universität Turin in Taschkent, Tashkenter Staatliche Technische Universität namens Islam Karimov und spezialisierte Berufscolleges vorbereiten.

UzA