• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Der 8. Kongress der Bewegung der Unternehmer und Geschäftsleute - Liberaldemokratischer Partei Usbekistans

20.10.2016

Am 19. Oktober 2016 fand in Taschkent der VIII. Kongress der Bewegung der Unternehmer und Geschäftsleute - Liberaldemokratischer Partei Usbekistans statt. Daran nahmen etwa 300 Delegierten, die aus den Parteiräten von der Republik Karakalpakstan, regionalen und der Stadt Tashkent gewählt waren.

Die Delegierten des VIII. Kongresses der Bewegung der Unternehmer und Geschäftsleute - Liberaldemokratische Partei Usbekistans (UzLiDeP) unterstützten die Kandidatur von Shavkat Mirziyoyev für das Amt des Präsidenten der Republik Usbekistan.

Auf dem Kongress wurde betont, dass Shavkat Mirziyoyev ein enger Mitstreiter des Ersten Präsidenten der Republik Usbekistan Islam Karimov bei der Umsetzung umfangreicher Reformen, der Schaffung und Stärkung der Grundlagen der Unabhängigkeit, der Bildung eines völlig neuen Wirtschaftssystems, das sich auf moderne Marktprinzipien basiert, war. Er widmete sein ganzes Leben der Entwicklung seiner Heimat gewidmet, hat mit praktischen Taten den Respekt und Autorität unter den Mitbürgern rechtlich verdient, so wurde in den Reden der Teilnehmer des Kongresses hervorgehoben.

Auf dem Kongress hielt der Kandidat für das Amt des Präsidenten der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev einen Vortrag, in dem die Hauptrichtungen seines Wahlprogramms vorgebracht hat.

Als Ergebnis der Debatte, die nach seinem Vortrag stattfand, haben die Delegierten des Parteitages ihren Kandidaten Sh.Mirziyoyev für Präsidentschaft für die anstehende Wahl am 4. Dezember einstimmig nominiert.

Der Kongress, ausgehend von der Willenserklärung der Wähler an Orten und Wählerschaft, hat die Nominierung der Parteikandidatur Shavkat Mirziyoyev einstimmig unterstützt.

In ihren Reden wiesen die Delegierten hin, dass in den letzten Jahren Shavkat Mirziyoyev als Premierminister die Umsetzung von umfangreichen Reformen in allen Bereichen der Gesellschaft geleitet hat.

Die Delegierten waren zuversichtlich, dass in den bevorstehenden Wahlen am 4. Dezember der Kandidat von UzLiDeP die volle Unterstützung des Volks von Usbekistan erhalten wird.

Gemäß der Entscheidung des Kongresses werden von der Liberaldemokratischen Partei Usbekistans ordnungsmäßig die entsprechenden Dokumente über die Registrierung der Kandidaten für das Amt des Präsidenten der Republik Usbekistan bei der Zentralen Wahlkommission vorgestellt.

Am Rande des Parteitages wurden entsprechende Beschlüsse getroffen.

Anschließend fand das Briefing für Vertreter der Massenmedien statt.

UzA