• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Das Unternehmen im Aralsee-Gebiet mit deutschen Technologien ausgestattet

03.02.2017

Die Produkte von Joint Venture "Amudaryotex" im Bezirk Amudarya der Republik Karakalpakstan sind wegen seiner hohen Qualität von Kunden stark gefragt.

Das Unternehmen exportiert seine Produkte in die Länder wie Russland, Weißrussland, Moldawien, Polen, der Türkei, China. Bei der Ausfuhr wird ein besonderes Augenmerk auf die weitere Erhöhung der Arbeitsproduktivität, Schaffung zusätzlicher Arbeitsplätze gelegt.

Zur Organisation des Unternehmens, das im Jahr 2014 eröffnet war, waren die ausländischen Investitionen in Höhe von 43,3 Millionen US Dollar angelegt. Derzeit produziert man hier aus heimischen Baumwollen hochwertiges Garn für die Textil- und Bekleidungsindustrie, über 60 Prozent Produkte des JV- werden exportiert.

"Das Unternehmen, das, vor allem, auf die Produktion der Garne spezialisiert ist, ist mit modernen deutschen und italienischen Technologien ausgestattet. Viele von Mitarbeiter (442 Menschen) sind junge Spezialisten, die von Berufscollege absolviert haben“, sagte Generaldirektor des Unternehmens S.Vafoev.

Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen Produkte für mehr als 20 Milliarden Sum produziert und Export belief sich auf 2,1 Millionen US Dollar.

In den Jahren 2017-2018 ist es geplant die Modernisierung des Unternehmens mit einem Projekt im Wert von 2,8 Millionen US Dollar, was ermöglicht die Produktionsvolumina zu erhöhen und 40 neue Arbeitsplätze zu schaffen.

UzA