• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Das neue logistische Zentrum wird im Aufbau

18.07.2017

Die Region Kashkadarya verfügt über große Möglichkeiten für Anbau, Verarbeitung und Export von Obst und Gemüseprodukten. Das logistische Zentrum „Shakhrisabz“, das derzeit aufgebaut wird, wird sich auf Verarbeitung und Export von Obst und Gemüseprodukten spezialisieren.

Das neue logistische Zentrum, das auf dem Platz der alten Seidenfabrik errichtet wird, betreibt Anbau, Anschaffung, Empfang, Sortierung, Verarbeitung von Produkten, Laboruntersuchung in Entsprechung mit den internationalen Standards, Verpackung und Export von Produkten frisch, gekühlt und getrocknet.

Nach der Betriebsaufnahme mit voller Kapazität wird das logistische Zentrum über 25 Tonnen Produkte im Jahr in die Länder von Europa, nach China, Indien, Südkorea und GUS Ländern exportieren. Für Tausende von Menschen werden Arbeitsplätze geschaffen. Durch die Realisierung angebauter Produkte bekommen die Farmergesellschaften, Bauernhäuser durchschnittlich 80 Milliarden Sum Einkommen im Jahr.

Gemäß den Aufträgen des Präsidenten des Landes während des Besuchs in die Region am 24.-25.Februar wird in diesem Zentrum bis zum 1.September ein Kühllager mit dem Umfang von 5 Tausend 350 Tonnen, Trocknungsanlagen mit der Kapazität von Tausend Tonnen, Sortierungsanlagen von Вohnenprodukten eingerichtet, sowie Brokerbüros, Abteilung für Logistik, Exportschulen gegründet. Dieses logistische Zentrum wird unter Beteiligung des usbekisch-lettischen Joint-Ventures „Olchazor impex“ errichtet.

Es ist geplant, bis 2018 auf 88 Hektar einen Intensivgarten mit der Technologie der Tropfenbewässerung anzulegen, Anlagen zur schnellen Kühlung von 6 Tausend Tonnen Produkten im Jahr und zur Verarbeitung von 2 Tausend Tonnen Rosinen, getrockneter Pflaumen und Aprikosen sowie eine moderne Labor zu erreichten.

UzA