• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Bauernmarkt Oloy im neuen Glanz

03.07.2016

Den Bauernmarkt Oloy in der Stadt Tashkent besuchen nicht nur die Bürger von Usbekistan, sondern auch Gäste der Stadt. An der Schwelle des 25. Jahrestages der Unabhängigkeit Usbekistans wurde als Ergebnis der umfangreichen Rekonstruktion das Gesicht dieses Marktes grundlegend verändert.

Heute ist Oloy Markt zu einem der schönsten Orte der Stadt Tashkent geworden. Anstatt der traditionellen Reihe der landwirtschaftlichen Produkte wurde einen neuen Pavillon auf demselben Platz für 464 Verkäufer errichtet. In Einkaufszentren ist eine einzelnen Ort für Fleisch, Milch- und Fischprodukte sowie orientalische Süßigkeiten beiseite getragen.

Das Territorium des Markts wurde begrünt und gepflanzt mit mehr als 60 tausend Blumensetzlingen verschiedener Farben. Auf dem Markt funktionieren Lagerhallen, Bankfilialen, Dienstleistungen für Verbraucher, den Bau für Konditoren und Bäcker an einem getrennten Orten ermöglicht die Produktenherstellung vor den Käufern.

Ein objektives Bild über die Lebensweise der Bevölkerung, ihre Traditionen wird sich in erster Linie in den Märkten gebildet. In Usbekistan wird eine umfangreiche Arbeit zur weiteren Verbesserung solcher öffentlicher Orte, Schaffung der Bequemlichkeiten für Käufer und Verkäufer durchgeführt.

Im System "Toshbozorsavdo" sind 12 Bauernmärkte, Abholmarkt für landwirtschaftliche Produkte, zwei spezialisierte Märkte, sechs Einkaufszentren, die konsequent rekonstruiert werden und ein modernes Gesicht der Zeit gewinnen.

UzA