• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Zum 25. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen der Republik Usbekistan und Tschechien

04.01.2018

Am 1. Januar 2018 ist zur Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen der Republik Usbekistan und Tschechien 25 Jahre geworden. Zu diesem Anlass tauschten die Staatschefs die Gratulationsbotschaften aus.

In der Botschaft des Präsidenten von Tschechien Milos Zeman wird gesagt: „Sehr geehrter Herr Präsident, erlauben Sie mir Ihnen anlässlich des 25. Jahrestags der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen der Republik Usbekistan und Tschechien gratulieren und meine Zufriedenheit mit der Entwicklung gegenseitiger Beziehungen zu äußern“.

„Die Intensivierung der Beziehungen zwischen unseren Ländern in den letzten Jahren und die Stärkung der gegenseitigen Zusammenarbeit sind für uns wichtig. Daher bin ich damit sehr zufrieden, dass Sie meine Einladung angenommen haben, die Republik Tschechien zu besuchen. Ich schätze auch die Schritte, die Sie zur “Öffnung der Türe in Usbekistan" unternehmen, wobei man die Handelsbarrieren beseitigt und die Wirtschaft stimuliert. Die Republik Usbekistan ist für uns ein wichtiger Wirtschaftspartner“, wird betont in der Botschaft von Milos Zeman.

Der Präsident von Tschechien hob hervor: „Nicht zuletzt sollte der große Mut, mit dem Sie und Ihre neue Regierung die Reformen nicht nur in der Wirtschaft, sondern auch auf dem Gebiet der Außenpolitik, Justiz, Demokratie und Menschenrechte einsetzen“.

Präsident Shavkat Mirzyoyev betonte in seiner Botschaft: „Es ist erfreulich, dass in den letzten Jahren zwischen unseren Ländern und Völkern eine enge und fruchtbare Zusammenarbeit etabliert ist, die sich auf feste Traditionen der Freundschaft, des gegenseitiges Respekts und Verständnisses basiert. Aktiv unterstützt wird ein offener und konstruktiver Dialog in verschiedenen Bereichen und Formen, dynamisch entwickeln sich die handelswirtschaftlichen Beziehungen, die mit dem kulturellen und Bildungsaustausch bereichert war“.

Der Staatschef von Usbekistan betonte: „Erneut bestätige ich die feste Anhänglichkeit von Usbekistan an weitere Stärkung und Vertiefung vielseitiger Partnerschaft mit Tschechien, die Bereitschaft zur gemeinsamen Realisierung neuer Programme und Projekte der praktischen Zusammenarbeit“.

Präsident von Usbekistan äußerte seine Zuversicht, „dass die bevorstehenden Kontakte auf höchster Ebene ermöglichen, zu aktuellen Fragen der weiteren Erweiterung der usbekisch-tschechischen Zusammenarbeit auszutauschen und wirksame Maßnahmen zu ihrer Ergänzung mit qualitativ neuen Inhalten zu entwickeln“.

UzA.uz