• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Präsident Shavkat Mirziyoyev traf sich mit den Militärpersonen

20.01.2018

Präsident der Republik Usbekistan, der Oberste Befehlshaber der Streitkräfte, Shavkat Mirziyoyev besuchte am zweiten Tag des Besuchs nach Surhandarya die Militärabteilung des besonderen Süd-westlichen Militärkreises und machte sich mit dem Gang der Ausführung der Aufgaben, die in der Sitzung des Sicherheitsrates im erweiterten Kreis bestimmt waren, vertraut, unterhielt sich mit den Offizieren. Darüber teilte der Pressedienst des Präsidenten der Republik Usbekistan mit.

Das Ziel der neulich angenommenen Verteidigungsdoktrin ist die Erhöhung der Kampfkapazität der nationalen Armee, Gewährleistung der Gelassenheit des Volkes. Als vorrangige Prinzipien sind auch in der Doktrin die Offenheit der Außenpolitik von Usbekistan, besonders mit den Nachbarländern, die Stärkung der Unabhängigkeit und der Souveränität des Staats bestimmt, sagte der Staatschef.

Unter Berücksichtigung der geostrategischen Lage des Landes und der sich in der Region entwickelnden militär-politischen Situation wurden die Aufgaben und die Struktur der Streitkräfte überprüft. Auf der Basis systemtischer Umwandlungen im Bereich der Ausbildung der Militärpersonen ist die Tätigkeit der Akademie der Streitkräfte umorganisiert.

Beim Treffen wurde die Notwendigkeit der Verbesserung der Lebensbedingungen der Militärpersonen, Intensivierung der Maßnahmen zur Versorgung mit Wohnungen hervorgehoben. Präsident wies darauf hin, dass den Militärpersonen und ihren Familien alle Bedingungen geschaffen werden.

UzA.uz