• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

2017 wurden in Usbekistan über 336 tausend Arbeitsplätze geschaffen

24.12.2017

In seiner Botschaft an die Mitglieder des Senats und der Gesetzgebenden Kammer des Oliy Majlis hob Präsident Shavkat Mirziyoyev besonders die Ergebnisse der im Jahre 2017 realisierten sozial-wirtschaftlichen Reformen in Usbekistan hervor.

Der Staatschef betonte, dass die Frage der Schaffung neuer Arbeitsplätze, die außergewöhnlich wichtig ist, im Laufe des Jahres im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stand. Durch die Gründung neuer Industriebetriebe, durch die Entwicklung des kleinen und privaten Unternehmertums waren 2017 über 336 tausend neue Arbeitsplätze geschaffen.

„Es ist klar, dass wir die Frage die Schaffung von Arbeitsplätzen für Menschen als vorrangige Aufgabe festlegten, d.h. aber auch, dass wir auch in der Zukunft auf die weitere Erhöhung dieser Kennziffer aus der Sicht sowohl der Anzahl als auch der Qualität besonderen Wert legen müssen“, betonte Präsident des Landes.